Foto: Der Pakt

Jetzt ist es endlich so weit: die ROGERS melden sich mit “Rambazamba & Randale“, ihrem inzwischen fünften Longplayer, zurück! Auf insgesamt 15 Songs tun die vier Jungs aus Düsseldorf das, was sie am besten können und liefern modernen Punkrock ab. Zur Feier des neuen Albums finden sich die vier ROGERS zudem heute am späteren Nachmittag in Berlin bei Coretex ein, um mit den Fans auf ihre Platte anzustoßen! Hört Euch zur Einstimmung den taufrischen Fokustrack „Du machst mich fertig“ an, HIER geht’s zur Single & allen anderen neuen Songs! Weil ein Album, das „Rambazamba & Randale“ heißt, sich nicht verschüchtert in der Komfortzone verstecken kann, erwartet die Hörer*innen neben “Auf die Fresse”-Punkrock und stadiontauglichen Rocktracks klare politische Statements (wie auf der bereits erschienenen ersten Single „Komm, wir sterben aus“) aber auch eine große Portion Selbstironie und Humor. Ganz klar: die Band ist sich der Erwartungen bewusst, doch vor dem Druck davonlaufen und auf Nummer sicher gehen, will niemand: „So ein fünftes Album ist nicht der Moment, um sich auszuruhen!“, erzählt Schlagzeuger Dominic: „Wir haben uns im Writing-Prozess ganz bewusst die Frage gestellt, wie wir musikalisch Richtung Zukunft schauen können und gleichzeitig dem typischen ROGERS-Sound treu bleiben.“ Geblieben sind am Ende: glasklare Ansagen ohne Veilchen; der typische ROGERS Gitarren- und Drumsound, der auf Konzerten in Sekunden einen Moshpit öffnen kann und die ikonischen Mitmach-Refrains. All das wird gemischt mit einem selbstbewussten Griff in die Werkzeugkiste der modernen Punk-Produktionen: Vocalsamples, treibende Lead-Synthies und 808s. ROGERS sind bereit für neue Taten – auf jeder Ebene.

ROGERS LIVE 2023:

Support: Raum27 & Esther Graf

15.04. Düsseldorf – Stahlwerk

21.04. Dortmund – Junkyard

22.04. Dortmund – Junkyard

Rogers im Netz: 

https://www.rogers.de/

https://www.instagram.com/rogerspunkrock/?hl=de

https://www.facebook.com/RogersPunkrock/?locale=de_DE