Für SUBWAY TO SALLY ist es an der Zeit, ein bislang unerforschtes Kapitel aufzuschlagen. Auf ihrem neuen Studioalbum Himmelfahrt, das am 24. März 2023 via Napalm Records erscheint, beschäftigten sich die Musiker zum ersten Mal mit der Hoffnung. Damit präsentiert das 14. Studioalbum einen Neubeginn und Aufbruch zugleich. Getreu dem Motto „schaue immer nach vorne und niemals zurück“ verkörpert die zweite Single „Leinen los“ absolute Entschlossenheit. Während Sänger Eric Fish mit resoluten Gesängen die Aufbruchsstimmung untermalt, sorgen energiegeladene Riffs und eine gewaltige Soundkulisse, getragen von Dudelsack Melodien für eine vielversprechende Atmosphäre. Volle Fahrt voraus heißt es auch im animierten Musikvideo, wenn die Band neuen Abenteuern ins Gesicht blickt.

SUBWAY TO SALLY über “Leinen los”„Dieser Song ist für uns ein maßgeblicher Song des neuen Albums Himmelfahrt und textlich wegweisend. Auch nach dreißig Jahren Bandgeschichte erleben wir Neues. Das Wieder-Aufstehen nach der pandemiebedingten Zwangspause fühlte sich für uns wie ein Neustart an. So lichten wir die Anker, setzen die Segel und fahren mit voller Kraft hinaus in ein neues Kapitel unserer Bandgeschichte. Leinen Los!“ Schau dir das offizielle Video zu “Leinen Los” HIER an: https://www.youtube.com/watch?v=PdnP–WQRYM

SUBWAY TO SALLY zu Himmelfahrt„Das neue Album markiert einen Wendepunkt. Himmelfahrt ist Ende und Neuanfang zugleich. Die Arbeiten an den Songs für Himmelfahrt begannen lange vor Corona, kurz nach der Veröffentlichung des letzten Albums Hey! Dieses Album thematisierte eine kaputte Welt, den destruktiven Umgang der Menschen mit Ihresgleichen und der Umwelt, in der sie leben. Als dann Corona die Welt mit einer Pandemie überzog, wirkte vieles auf dem Album prophetisch und bedrückend. Das gesamte bis dahin entstandene Material musste auf den Prüfstand und wurde als unzeitgemäß entsorgt. SUBWAY TO SALLY setzten sich schon immer lustvoll mit den dunklen Seiten der menschlichen Seele auseinander. Über die Jahre wurde viel Blut vergossen und aus Liebe gemordet. Aber die Lust am Untergang ist eine Attitüde, die gut funktioniert, wenn ein vollgetankter Helikopter auf dem Dach wartet, der uns vor der Zombieapokalypse davonträgt. Zum ersten Mal in den dreißig Jahren Bandgeschichte mussten wir uns die Frage stellen, ob es nicht an der Zeit wäre, die Hoffnung zu feiern. Hoffnung ist Treibstoff für die Zukunft, und so handeln viele Songs des neuen Albums von Aufbruch und Reise, davon dass man anderen Menschen die Hand reichen kann, um sie aus tiefster Tiefe ins Licht zu führen. Die aktuellsten Ereignisse in der Welt stellen diese Hoffnung allerdings auf eine schwere Probe. So erklärt sich der Wermutstropfen, die Verbitterung, die die Hoffnung trübt. Deshalb muss auch Gott auf dem Album zu Wort kommen, um seiner Enttäuschung über sein Werk Luft zu machen.“

Bestelle Himmelfahrt HIER vor.

SUBWAY TO SALLY- Himmelfahrt Tour 23

Special Guests: Blitz Union 

13.04.23 Oberhausen – Turbinenhalle

14.04.23 Goslar – Miners Rock

15.04.23 Leipzig – Anker

28.04.23 Losheim – Hexentanz

29.04.23 Heidelberg – Halle02

30.04.23 München – Backstage

05.05.23 Köln – Essigfabrik

06.05.23 Erfurt – Central

10.05.23 Frankfurt – Batschkapp

11.05.23 Nürnberg – Hirsch

12.05.23 Osnabrück – Hyde Park

13.05.23 Andernach – JUZ

18.05.23 Hannover – Pavillon

20.10.23 Hamburg – Markthalle

21.10.23 Berlin – Huxleys

Tickets u.a. unter https://www.extratix.de/

SUBWAY TO SALLY sind:

Eric Fish – Vocals, Flutes, Bagpipe

Ally Storch – Violin

Bodenski – Hurdy Gurdy, Acoustic Guitar, Vocals

Simon – Acoustic Guitars, Trumsheit, Vocals

Ingo Hampf – Guitar, Lute

Simon Michael – Drums, Percussion

Sugar Ray – Bass

SUBWAY TO SALLY online:

https://www.facebook.com/subwaytosally

https://subwaytosally.com/