Fotos: Tom Green

Anfang 2020 kam die Musikwelt abrupt zum Stillstand; was für die britischen Post-Hardcore Band Polar aus London das vorzeitige Tourende mit After The Burial, Spiritbox und Make Them Suffer, im Zyklus ihres gefeierten Albums »Nova«, aus dem Jahr 2019, bedeutete. Erfüllt von einem Gefühl der Unsicherheit in einer auf den Kopf gestellten Welt, begannen Polar (Adam Woodford, Fabian Lomas, Gav Thane & Noah See) mit der Arbeit an brandneuem Material, das lyrisch tief in das eigene Dasein eintaucht, während es musikalisch neue und experimentelle Wege beschreitet. Mit hartem neuem Material bewaffnet und der heutigen Veröffentlichung ihres ersten neuen Track namens ‘Dissolve Me’, freut sich Polar darauf, nach Jahren des musikalischen und persönlichen Wachstums hinter den Kulissen wieder auf die Bühne zu gehen.

You can listen to it here https://arisingempire.com/dissolveme

„Dissolve Me dreht sich um den roten Nebel der Wut, der in der heutigen Welt in jedem zu sein scheint. Ein Geduldsverlust, wie der letzte Strohhalm, der sich durch alle Lebensbereiche zieht. Ein Gefühl von Privilegien und Freiheiten wurde genommen und so ist der neue Track ein Gefäß, um die Wut im Inneren freizusetzen.“ – Adam Woodford (Vocals)

‘Dissolve Me’ hier anschauen https://youtu.be/yP_Ub3F5OKY

Polar sind:

Adam Woodford Vocals

Fabian Lomas Gitarre

Gav Thane Bass

Noah See Schlagzeug

Online

https://www.instagram.com/polaruk

https://www.facebook.com/polaruk

https://twitter.com/polaruk

https://www.polaruk.co