photo credit: Mathias Blom

“Uncover the skies And show me the birds”

KATATONIA veröffentlichen mit „Birds“ die dritte Single aus ihrem kommenden, zwölften Studioalbum. Das melancholische Meisterwerk Sky Void of Stars erscheint am 20. Januar 2023 über Napalm Records und wird bereits jetzt von Kritikern hoch gelobt – als Sinnbild hierfür stehen etwa die Soundcheck-Siege im deutschen Rock Hard sowie Legacy Magazin. Der schwere und zugleich energetische Track „Birds“ steht einmal mehr für den Trademark-Sound der schwedischen Ausnahmekünstler und offeriert Melodien und Worte, die direkt aus der Seele sprechen. Das atmosphärische, offizielle Performance-Video unterstreicht die Energie und Kraft dieser ätherischen Post-Metal-Reise.  1991 gegründet haben KATATONIA in über 30 Jahren eine Entwicklung durchlaufen, die immer wieder neue, spannende Facetten offenbart und dennoch stets die unverkennbare, filigrane Handschrift von Jonas Renkse, Anders Nyström und Co trägt. Mit einem Wechselspiel, wandelnd zwischen Licht und Dunkelheit, haben KATATONIA ihre ganz eigene Form von künstlerischem Ausdruck geschaffen, die Fans und Kritiker weltweit gleichermaßen feiern. Von Doom über Death Metal bis zu intensiven Post-Rock erforschen die Schweden klangliche Sphären und vereinen die besten Aspekte ihrer Laufbahn. Schaue das offizielle Musikvideo zu „Birds” HIER an: https://www.youtube.com/watch?v=_ILWPwc4KaY

Mit Sky Void of Stars liefern KATATONIA den nächsten Meilenstein einer unvergleichlichen Karriere und zeigen ihren einzigartigen, atmosphärischen Klang auf elf neuen Tracks, die allesamt aus der Feder von Jonas Renkse stammen.

KATATONIA über  Sky Void of Stars:
“Unser zwölftes Album, Sky Void of Stars, ist eine dynamische Reise durch die Dunkelheit. Geboren aus der Sehnsucht nach dem was verloren ging und nicht wiedergefunden wurde, den Rändern des Unerreichbaren, aber komponiert und zusammengefasst in menschlicher Form und als Klänge und Worte getreu des KATATONIA Signums präsentiert. Keine Sterne, nur heftiger Regen”. Sky Void of Stars JETZT vorbestellen – erste Formate bereits ausverkauft!

Der Album-Opener „Austerity“ leitet Sky Void of Stars gebührend ein und bezaubert mit ausgefeilten Riffs, die einen unvergesslichen und eindringlichen Rhythmus gestalten. Zusammen mit Renkses dunkler, hypnotisierender Stimme sowie der fesselnden Lyrik legt sich das Album wie ein alles umgreifender Schleier über den Hörer und offenbart eine Welt fernab des Irdischen. In Nummern wie „Opaline“ oder dem stimmungsvollen „Drab Moon“ manifestieren KATATONIA ihren melancholischen Klang, während die Doom-Metal-Wurzeln das fragile „Impermanence“ akzentuieren. Wie dunkle Sterne prangen die Stücke am Firmament und kreieren eine betörende Erfahrung mit eindringlichen Refrains, während Drums und harte Riffs den gewohnt düsteren Sound unterstreichen. Die konstante Weiterentwicklung sowie das herausragende Songwriting samt intensiver, emotionaler Umsetzung machen KATATONIA nach wie vor zu einem der spannendsten Acts der Szene. Die Band umkreist ihre musikalischen Werte und reflektiert mit Sky Void of Stars jahrelange Expertise und Entdeckergeist gleichermaßen.

KATATONIA Live 2023 mit Sólstafir und SOM
20.01.23 FI – Tampere / Tampereen Tullikamari (Pakkahuone & Klubi)
21.01.23 FI – Helsinki / Kulttuuritalo
22.01.23 EE – Tallinn / Helitehas
24.01.23 PL – Warschau / Klub Stodoła
25.01.23 DE – Berlin / Huxleys Neue Welt
26.01.23 DE – Köln / Essigfabrik
27.01.23 DE – Stuttgart / LKA Longhorn
28.01.23 CZ – Prag / ROXY Prague
29.01.23 AT – Wien / Arena Wien
31.01.23 HU – Budapest / Akvárium Klub
01.02.23 DE – München / Backstage Werk
02.02.23 CH – Zürich / Komplex 457
03.02.23 IT – Mailand / Live Club
04.02.23 FR – Lyon / Ninkasi GERLAND
06.02.23 ES – Madrid / Kapital
07.02.23 ES – Barcelona / La Salamandra
08.02.23 FR – Toulouse / Le Metronum
10.02.23 GB – London / O2 Forum Kentish Town
11.02.23 GB – Manchester / O2 Ritz Manchester
12.02.23 GB – Bristol / Marble Factory
13.02.23 GB – Glasgow / The Garage
14.02.23 GB – Wolverhampton / KK’s Steel Mill
16.02.23 DE – Frankfurt Am Main / Batschkapp
17.02.23 NL – Haarlem / Patronaat
19.02.23 FR – Paris / Le Trianon
20.02.23 LU – Luxemburg / Rockhal
21.02.23 BE – Antwerpen / Muziekcentrum Trix
22.02.23 DE – Hamburg / Gruenspan
23.02.23 DK – Kopenhagen / Amager Bio
24.02.23 NO – Oslo / Rockefeller Music Hall
25.02.23 SE – Stockholm / Fryshuset Arenan

KATATONIA sind:
Jonas Renkse – Gesang
Anders Nyström – Gitarre
Roger Öjersson – Gitarre
Niklas Sandin – Bass
Daniel Moilanen – Drums
KATATONIA:

https://www.facebook.com/katatonia

https://katatonia.com/