Foto: Niklas Lau Petersen / npvisuals.dk 

Als weiteren Vorboten ihres am 10. Februar 2023 üer Circular Wave erscheinenden neuen Albums „Ad Astra”, entsenden die dänischen Metalcore-Aufsteiger APHYXION eine Koproduktion zum Thema Mental Health mit IMMERSE, einem schlagkräftigen Quartett aus Bristol, UK. „Heavy Shadows” ist ein mentaler Zustand, dem man nur schwer entkommen kann, wenn der eigene Verstand anfängt, einem Streiche zu spielen. Und wohin kann man sich wenden, wenn die dunkle Falle in einem selbst liegt? Der Song vermittelt über die mit teils dissonanten Elementen versetzte Spannung, wie es sich anfühlt, wenn die Angst in jedem Winkel des eigenen Geistes lauert. Als zusätzliche Stimme sind die Guest Vocals von Archie Hatfield (IMMERSE) zu hören. Das Video zu „Heavy Shadows” hier anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=0AH8qT1PCok

„Heavy Shadows” ist ein Song, der von APHYXION-Sänger Michael Vahls eigenen Erfahrungen mit den rohen Emotionen inspiriert ist, die einen kurz vor einer Panikattacke überkommen. Man wird von irrationalen Gedanken überflutet, schnappt verzweifelt nach Luft und spürt, wie sich der Brustkorb immer mehr zusammenzieht. Es ist schwer, jemandem zu vermitteln, wie sich eine solche Attacke wirklich anfühlt, aber der Stress und die in solchen Momenten gesteigerte Sensorik, die damit einhergehen, sind immens und sehr real. Produzent und Gitarrist Jonas Haagensen über den Gastsänger: „Der Song fühlte sich bereits richtig an und drückte auch all die Dinge aus, die wir damit vermitteln wollen, aber es war, als ob im Verborgenen die Möglichkeit wartete, in einen noch höheren Gang zu schalten, um auf das maximal mögliche Energieniveau zu kommen. Wir wollten etwas Schrilleres und Aggressiveres, und als das Gespräch über ein Feature von IMMERSE aufkam, öffneten sich die letzten Türen wie von selbst. Archie hat allem, was schon da war, noch einmal die Krone aufgesetzt. Wir sind absolut begeistert, dass wir ihn für den Track gewinnen konnten.“

 Aphyxion live 2023:

16.02. Osnabrück (mit Chaosbay)

17.02. Hannover (mit Chaosbay)

18.02. Köln (mit Chaosbay)

23.02. Jena (mit Chaosbay)

24.02. Schweinfurt (mit Chaosbay)

25.02. München (mit Chaosbay)

Aphyxion sind:

Michael Vahl (Gesang)

Jais Jessen (Gesang, Bass)

Jonas Haagensen (Gitarre, Produktion)

Jesper Haas (Gitarre)

Jakob Jensen (Schlagzeug)

Mehr zu Aphyxion

https://www.facebook.com/aphyxion

https://www.youtube.com/user/APHYXION

https://circularwave.eu/artists/aphyxion

https://aphyxion.dk/