Credits: Arkadiusz Goniwiecha

Nach langer, intensiver Kreativphase geht es endlich wieder los: die ROGERS sind zurück! Mit der neuen Single kündigen die Düsseldorfer die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Rambazamba & Randale“ an, das am 14.04.2023 über Warner erscheint. Manchmal kommt es einem vor, als könnte man nur noch zuschauen, wie die Welt langsam untergeht. Im neuen Song der ROGERS „Komm, wir sterben aus“ vermischt sich ein Gefühl der Ohnmacht mit der Wut auf all’ die Menschen, die auch in Anbetracht immer größerer Katastrophen weiterhin die Augen verschließen und ihre Ohren zuhalten. So tun als ob – dies scheint für die meisten Menschen inzwischen der Weg zu sein, mit der Dringlichkeit dieses Themas umzugehen.  Der ironische Ton des Songs zeigt dabei eine neue Facette im ROGERS-Repertoire und wendet sich in seinen Formulierungen nicht gegen eine anonyme Obrigkeit oder politische Gruppierung, sondern schließt uns alle mit ein. Das Video zum Song ist ab sofort HIER verfügbar!

Ab November sind die ROGERS wieder auf den Straßen der Republik zu finden:

ROGERS LIVE 2022/23: Support: Raum27

29.11. Aschaffenburg – Colos-Saal

30.11. Weinheim – Café Central

01.12. Schweinfurt – Stattbahnhof

17.02. München – Backstage Halle

18.02. Wiesbaden – Schlachthof

03.03. Saarbrücken – Garage

04.03. Münster – Skaters Palace

10.03. Leipzig – Conne Island

11.03. Köln – Live Music Hall

24.03. Nürnberg – Hirsch (Hochverlegt)

25.03. Stuttgart – Im Wizemann

31.03. Bremen – Schlachthof

01.04. Berlin – Huxley’s (Hochverlegt)

15.04. Düsseldorf – Stahlwerk

21.04. Dortmund – Junkyard

22.04. Dortmund – Junkyard

Booking: Kingstar Music

https://www.facebook.com/RogersPunkrock/

https://www.rogers.de/