Credit: Jimmy Fontaine

Die Grammy-prämierte Hardrock-Band Halestorm hat jetzt eine Deluxe Edition ihres Albums Back From The Dead angekündigt.  Back From The Dead: Deluxe Edition wird sieben bisher unveröffentlichte B-Seiten enthalten, darunter “Mine”, ein 80er Jahre-inspirierter Song, der ab heute hier erhältlich ist.  Back From The Dead: Deluxe Edition ist ab dem 9. Dezember digital, auf CD und Kassette erhältlich. In dieser unheimlichen Beiche konfrontiere ich die Dunkelheit in mir, aber dies ist nicht mein erstes Mal”, kommentiert die Frontfrau, die in Richtung von Regisseur Dustin Haney hinzufügt: “Dank der Vision von Dustin Haney, der auch schon unser Back From The Dead-Video verantwortete, bringe ich Licht in die Dunkelheit, an der ich nie Verrat begehen werde”. Video: https://www.youtube.com/watch?v=959SaST4YjU

“Ich freue mich so sehr, euch mehr geben zu können”, sagt Frontfrau Lzzy Hale. “Eine Deluxe-Version von Back From The Dead mit sieben Bonustracks bedeutet, dass ihr noch tiefer in die Gruft von Halestorm hinabsteigen könnt. Bei den meisten dieser Songs geht es darum, neue Wege zu gehen, denn sie gehören zu den ersten, die wir geschrieben haben, nachdem wir nach dem Lockdown wieder zusammenkamen. Enjoy the ride!” Anfang des Monats veröffentlichten Halestorm ein bombastisches Live-Video zu ihrer aktuellen Single “Wicked Ways”, das auf der Tour im Pikes Peak Center in Colorado Springs aufgenommen wurde.  “Wicked Ways” ist durchweg ein Publikumsliebling bei den Shows der Band – in einem Bericht über ihre Show in Holmdel, NJ, letzten Sommer schrieb NJ.com über den Song: “Hales Wechsel zwischen monströsem Geschrei und kristallinem Clean-Gesang war unvergleichlich knackig und stark.”  “Wicked Ways”, die dritte Singleauskopplung aus Back From The Dead, befindet sich derzeit in den Top 15 der US-Rockradios.  Die Single folgt auf den Titeltrack und “The Steeple”, die beide die Spitzenposition belegten. Im November und Dezember sind Halestorm gemeinsam mit Alter Bridge und Mammoth WVH auf Europatour und spielt dabei auch vier Shows in Deutschland:
01.11. Hamburg – Sporthalle
11.11. Berlin – Columbiahalle
22.11. München – Zenith
30.11. Köln – Palladium

https://www.facebook.com/halestormrocks

https://www.halestormrocks.com/