Fotos – Cole Miller

Der mit einem Grammy ausgezeichnete Sänger, Songwriter, Produzent und Bestsellerautor Richard Marx veröffentlicht heute den Song “Shame On You”, den er gemeinsam mit seinem Sohn Jesse Marx geschrieben hat. Es ist der erste von fünf Rocksongs aus seinem kommenden Album “Songwriter”, das am 30. September über Shelter Records erscheint.  “Shame On You” ist einer von 20 Songs auf Songwriter. Das Album reicht von Country und Pop bis hin zu Rock und Balladen. Marx sagte kürzlich in einem Interview mit dem People Magazine: “The chameleon part of me as a songwriter has always been there and it’s always been natural.” Während einige der Songs von Richard allein komponiert wurden (wie auf allen seinen früheren Alben), machen Kollaborationen mit verschiedenen Musik-Superstars den Großteil der auf diesem Projekt aus. Der Rockteil des Albums enthält Co-Writes mit Matt Scanell von Vertical Horizon, Chris Daughtry, Jason Wade von Lifehouse und anderen. Weitere Co-Autoren auf Songwriter sind Burt Bacharach, Darius Rucker, der ehemalige Evanescence-Gründer David Hodges und mehr.

“Shame On You” anhören: https://lnk.to/RMShameOnYou
Pre-Order Album
 “Songwriter”: https://lnk.to/richardmarxsongwriter

Kürzlich stellte Marx mit “One Day Longer” den ersten Country-Song des Albums vor, den er gemeinsam mit seinem langjährigen Kollegen Keith Urban geschrieben hat.
“One Day Longer” hier anhören: https://youtu.be/SGxZPhVhQMs

Order “One Day Longer”: https://lnk.to/RMOneDayLonger
Mit dem Popsong “Same Heartbreak Different Day”, den er gemeinsam mit seinem Sohn Lucas Marx (Katy Perry, Tyron Hapi, Refeci) und Michael Jade (Little Big Town, Andy Grammer, Rachel Platten) geschrieben hat, hat Marx bereits einen ersten Vorgeschmack auf das Album gegeben.
“Same Heartbreak Different Day” hier anhören: https://lnk.to/RichardMarxSameHeartbreakDifferentDay

Obwohl er am ehesten für seine Pop- und Power-Balladen bekannt ist, hat er Keith Urbans Hits “Long Hot Summer”, “Everybody” und “Better Life” sowie “Crazy” und “What About Me?” von Kenny Rogers und bei vielen weiteren Songs anderer Künstler mitgeschrieben. Im Laufe der Jahre hat Marx weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft, beginnend mit seinem selbstbetitelten Debüt, das bis auf Platz 8 der Billboard Top 200 Charts stieg und vier Top-5-Singles hervorbrachte, darunter “Hold on to the Nights” und “Don’t Mean Nothing”, die ihm eine Grammy-Nominierung für die beste männliche Rock-Gesangsdarbietung und Platz 1 der Billboard Album Rock Charts einbrachten. Das Nachfolgealbum von Marx, Repeat Offender aus dem Jahr 1989, baute seinen frühen Erfolg weiter aus, erreichte Platz 1 und erhielt Vierfach-Platin mit zwei Nummer-1-Singles, “Satisfied” und “Right Here Waiting”. Marx hat außerdem in jedem der letzten vier Jahrzehnten an einer Nr. 1-Single mitgewirkt. Dies ist eine Auszeichnung, die zuvor nur Michael Jackson zuteil wurde. Er hat für zahlreiche Künstler geschrieben, darunter “To Where You Are”, die erste Hitsingle aus Josh Grobans Debütalbum, den NSYNC-Hit “This I Promise You” und “Crazy”, den Song, den er 1984 gemeinsam mit Country-Musik-Megastar Kenny Rogers geschrieben hat. 2004 erhielt er einen Grammy für den Song des Jahres, weil er an “Dance with My Father” von Luther Vandross mitgeschrieben hatte. Insgesamt hat er 14 Nr. 1-Singles (darunter Keith Urbans Nr. 1-Hit “Long Hot Summer”) sowohl als Interpret als auch als Songwriter/Produzent veröffentlicht und sich damit als wahres Multitalent erwiesen, das sich selbst und seine Fans immer wieder aufs Neue herausfordert. Mit “Songwriter” beginnt ein weiteres arbeitsreiches Jahr für Richard Marx, der im vergangenen Sommer seine Bestseller-Memoiren Stories To Tell veröffentlichte, die jetzt bei Simon & Schuster und diese Woche offiziell als Taschenbuchausgabe erhältlich sind. Das literarische Debüt erzählt das Leben und die Karriere des Sängers/Songwriters, wobei er erfrischend offen über seine Erfolge und Misserfolge in der Musikindustrie berichtet, wie er sie in den letzten vier Jahrzehnten erlebt hat. Ebenfalls im letzten Jahr erschien The Vault – Vol. 1, die erste einer Reihe von farbigen Vinyl-EPs, die unveröffentlichte Demos und frühes Material enthalten. Diesen Sommer wird Marx in Europa unterwegs sein, bevor er im Herbst für eine Reihe von US-Headliner-Terminen in die USA zurückkehrt. Die vollständige Liste der Tourdaten finden Sie unten und weitere Informationen hier: https://richardmarx.com/tour/

Weitere Informationen hier: https://richardmarx.com/