Foto: Nick Manuell

Die Durchstarter von Press Club haben ihre neue Single ‘I Can Change’ aus dem kommenden, selbstproduzierten Album “Endless Motion” veröffentlicht, das am 14. Oktober 2022 bei Hassle Records (Cargo) erscheint.  “I Can Change handelt davon, dass man ständig unterwegs ist und wegen der emotionalen und körperlichen Herausforderungen, die das mit sich bringt, abbremsen muss – man kämpft gegen dieses Gefühl an und wünscht sich, man könnte etwas ändern, weil das alles ist, wovon man immer geträumt hat. Und dann, BAM, kommt Covid daher, schlägt dir ins Gesicht und nimmt dir alles weg! Und natürlich wirst du es nie wieder als selbstverständlich ansehen, wenn du es jemals zurückbekommst, denn es ist alles, was du jemals wolltest”, sagt Sängerin Natalie Foster über den neuen Song. Schaut euch das neue Video zu „I Can Change“ ab sofort HIER an.

Mutig, energiegeladen und expansiv – Bewegung war schon immer ein zentraler Bestandteil des Press Club-Ethos. Die vierköpfige Punk-Rock-Band aus Melbourne, die seit 12 Jahren gemeinsam Musik macht, lehnt Stillstand ab und drängt ständig darauf, sich zu verändern und in einer Szene zu gedeihen, die größtenteils gleichbleibt. “Endless Motion” ist das ultimative künstlerische Statement über die letzten drei Jahre – ein kollektiver und globaler Kampf, der das Material und die Umstände für Press Club geliefert hat, um als eine der aufregendsten und relevantesten Bands des Jahres 2022 hervorzugehen. Das neue Album verspricht zu gleichen Teilen verspielten Indie-Rock, punkigen Grind und verträumten Alt-Rock und hält die Balance zwischen Anekdotischem und Extrospektive. Mit ihren ersten beiden Alben – dem kritischen Erfolg des jugendlichen Kommentars “Late Teens” (2018) und der frenetischen Freiheit von “Wasted Energy” (2019) – haben Press Club bewiesen, dass sie eine aufregende neue Stimme in der globalen DIY-Punkrock-Szene sind. Das mit Spannung erwartete dritte Album hätte nicht in verschiedeneren Umständen entstehen können als das zweite, das während einer Tournee geschrieben und in einem Zeitfenster von sechs Tagen aufgenommen wurde. Spaß und Geschwindigkeit waren das Gebot der Stunde. Es war geplant, “Endless Motion” 2020 in Berlin aufzunehmen, aber als die Pandemie die Welt lahmlegte, bot dies Press Club die Chance, ihr gesamtes geplantes Material neu zu überdenken. “Das Album ist das Ergebnis jahrelanger Auszeiten und Selbstbeobachtung, von Fehlstarts und Enttäuschungen, Buschbränden und Pandemien. Faktoren, die uns gezwungen haben, Teile von uns selbst auszugraben, um ein Werk zu schaffen, das genauso kompromisslos und roh ist wie unsere früheren Veröffentlichungen, aber mit mehr Schliff und Finesse ausgeführt wurde, als wir uns selbst zugetraut hätten”, verrät Schlagzeuger Frank Lees über das neue Album. Press Club sind unlängst von einer dreiwöchigen Tournee durch Europa und Großbritannien in ihre Heimat zurückgekehrt. Zuvor spielten sie unter anderem auf dem Download UK, sowie in Deutschland auf dem Hurricane und Southside Festival. Im November werden Press Club mit “Endless Motion“ erneut durch Europa reisen. Ihr könnt die Band im Herbst an den folgenden Terminen live sehen:

  1. November 2022 – Hamburg, Rolling Stone Beach Festival
    14. November 2022  – Berlin, Cassiopeia
    16. November 2022  – A-Wien, Chelsea
    18. November 2022  – CH-Zürich, Bogen F
    19. November 2022  – München, Strom
    20. November 2022 – Köln, MTC

Tickets gibt es ab sofort HIER

https://www.facebook.com/pressclubmusic/

https://pressclubmusic.com/