© Jimmy Fontaine

Die mit Gold ausgezeichnete Rockband BEARTOOTH aus Columbus, Ohio, hat ihre Fans wieder einmal mit einer überraschenden Veröffentlichung glücklich gemacht. Die Band hat gerade das Video zur neuen und bisher unangekündigten Single “Riptide” veröffentlicht. Video: https://www.youtube.com/watch?v=Zv3t0Fvgvik

“In ‘Riptide’ geht es darum, ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen und zu versuchen, mich nicht mehr auf all die negativen Dinge zu konzentrieren, die mein Leben seit geraumer Zeit umgeben, sondern mich darauf zu konzentrieren, gesünder und glücklicher zu sein und eine bessere Zeit in meinem Leben zu haben”, erklärt Frontmann Caleb Shomo. Der Song repräsentiert ein neues Kapitel für Shomo… und für Beartooth. Die Band, die laut Forbes “auf dem besten Weg ist, der nächste Arena-Headliner zu werden”, geht mit “Riptide” einen Schritt weiter. In BEARTOOTHs Hymne aus dem Jahr 2022 lässt Caleb Shomo den Schmerz der Vergangenheit im Rückspiegel verschwinden, während er das Lenkrad des Schicksals in die Hand nimmt, um sein eigenes Schicksal zu steuern.   Der wahnsinnig mutige (fast schon beunruhigend optimistische) Song der Selbstbestimmung ist eine Ehrenrunde. “Riptide” erinnert an den Kampf mit der psychischen Gesundheit und der Fähigkeit zur Selbstakzeptanz, die BEARTOOTH seit ihren Anfängen so sehr geprägt hat. Shomo gründete diese Band in seinem Keller und spielte alle Instrumente, um die innere Schwermut zu bekämpfen und zu vertreiben, anfangs nur für sich selbst. Als die Band anfing zu touren, stellte sie fest, dass viele Menschen die gleichen Dämonen in sich trugen.

BEARTOOTH sind:
Caleb Shomo — Vocals
Zach Huston — Guitars
Will Deely — Guitars
Oshie Bichar — Bass
Connor Denis — Drums

Socials:

https://twitter.com/BEARTOOTHband

https://www.facebook.com/BEARTOOTHband

https://beartoothband.com/