Fotocredit: Anders Gustafsson

Dan Reed Network sind begeistert, endlich die Veröffentlichung ihres lang erwarteten neuen und sechsten Albums „Let’s Hear It For The King“ feiern zu können. Die Band freut sich, das offizielle Musikvideo zum Titeltrack des Albums heute zu veröffentlichen. Das Video wurde in Prag während der Pandemie gedreht und ist der dritte Teil einer episodischen Miniserie, die die Band über ihr Patreon The Stardate Collective veröffentlicht, wo die Follower bereits die ersten beiden Clips der Geschichte zu sehen bekommen haben. https://www.youtube.com/watch?v=XnWYIASv8uI

“In erster Linie bin ich wirklich begeistert, dass das ganze Album nun für alle in der Welt da ist und jeder es hören kann”, sagt Dan Reed. “Ein riesiges Dankeschön an all diejenigen, die diese Veröffentlichung vorbestellt haben und während dieser Zeit so geduldig mit der Band waren. Eure Unterstützung und Toleranz während dieser schwierigen Zeit hat es der Band ermöglicht, die Hoffnung aufrechtzuerhalten, dass wir diesen Tag endlich erreichen würden; und hier sind wir nun! Nächster Halt: Live-Shows!“ Der Song selbst ist ein atemberaubendes Crossover aus Heavy Rock, Dubstep und Funk, der die Band in ihrer stärksten und gleichzeitig melodischsten Form zeigt. Zerschmetternde Gitarren kollidieren mit riesigen Sub-Drops, Latin-Percussion, Synthie-Swells/Stabs und ja, es gibt Trompeten im Outro. Das alles wird mit voluminösen und hymnen-ähnlichen Refrain-Melodien und Texten garniert, die echte Fragen an die Welt stellen. Obwohl es nicht das ist, wofür die Band in den späten 80er und frühen 90er Jahren bekannt wurde, sieht Dan dies als einen natürlichen Teil der Entwicklung der Band. “Bei dieser ganzen Platte ging es darum, dass die Band zu ihren Wurzeln zurückkehrt, nicht unbedingt klanglich, aber in Bezug auf den Wert und die treibende Kraft hinter dem, was wir erreichen wollen. Beim Dan Reed Network ging es immer um Vorwärtsdenken, Fortschritt und das Infragestellen des Status Quo. Musikalisch und thematisch glaube ich, dass dieser Song das mehr als jeder andere auf der Platte verkörpert.” Das dazugehörige Musikvideo ist ein Ausschnitt aus dem von Reed geschriebenen und inszenierten Kurzfilm, in dem unser bescheidener Held der Geschichte namens “King”, gespielt von Michael Abubakar, seinen nächtlichen Hausmeisterpflichten im Supernova Cabaret Club nachgeht, während der Bar Manager “Goldie”, gespielt von Dashi Stardust, den Stress am Ende einer arbeitsreichen Nacht wegtanzt. „Let’s Hear It For The King“ schließt den Kreis zum ursprünglichen Visionsstatement der Band – Überzeugungen herauszufordern, bestehende Protokolle zu zerschlagen und aus den Trümmern etwas Neues zu erschaffen.  “Dies ist das härteste, funkigste und melodischste DRN-Album aller Zeiten”, sagt Dan Reed. “Diese Songs sind die stärkste Repräsentation des Bandsounds, die wir je geschaffen haben. Ihr wurdet gewarnt!” Das Album kann im offiziellen Dan Reed Network Store www.danreednetwork.tmstor.es bestellt werden und ist als limitiertes DRN LHIFTK Box-Set, als limitierte Auflage von farbigem Vinyl und vieles mehr erhältlich. Dan hat sogar persönliche, handgeschriebene Textblätter für jeden Song erstellt, die nach dem Zufallsprinzip in den limitierten Boxsets platziert werden. Viel Spaß bei der Suche, Leute! Das neue Album passt zur Europatour von DRN, die im August und September eine neuntägige Co-Headline-Tour mit Reckless Love und den Special Guests Collateral in Großbritannien sowie Headline-Shows in Schweden, Norwegen, Belgien und Deutschland umfasst.

19.09.   Dan Reed Network – Einziges Deutschlandkonzert und exklusive Aftershowparty im Nochtspeicher in Hamburg Tickets gibt es hier: https://www.eventim.de/artist/dan-reed/

“Das neue Album knurrt und beißt”, sagt ein begeisterter Dan Reed. “Wir wollten uns an der Seite von jungen, energiegeladenen Bands ausprobieren, und wer wäre da besser geeignet als Reckless Love und Collateral. Diese Jungs können rocken. Jeder, der DRN schon einmal live gesehen hat, weiß, dass wir genau dort zum Leben erwachen.  Wir sind bereit, eine Menge Energie zu liefern und dem Publikum einen direkten Schuss Funk n’ Roll zu geben!”

PRE-SAVE LINK ZUM NEUEN ALBUM: https://bfan.link/let-s-hear-it-for-the-king

Bisher veröffentlicht:

Starlight“ „Pretty Karma“  und „Homegrown

DRN im web:

www.danreed-network.com

https://www.instagram.com/danreednetw…

https://www.facebook.com/DanReedNetwork

https://open.spotify.com/artist/5tAiP…