Letzte Woche haben DIE APOKALYPTISCHEN REITER ihr neues Meisterwerk “Wilde Kinder” entfesselt, das den offiziellen Nachfolger zum Top-10-Erfolgsalbum “Der rote Reiter” (2017) markiert. Holt euch das neue Album hier im Format eurer Wahl: https://reitermania.bfan.link/wilde-kinder
Um den Release ihres kommenden Albums auch gebührend zu feiern, werden DIE APOKALYPTISCHEN REITER diesen Sonntag, am 1. Mai ein besonderes Live Event abhalten, das die ultimative Erfahrung der wahnsinnigen Reitermania Live-Power sein wird.
Heute enthüllt die Band ein Video für ‘Von Freiheit will ich singen’, das zu dem Streaming Event gehört und Fans einen kleinen Vorgeschmack auf die Live Show bietet.
Seht euch das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=PtdHU86vLyw
The March For Freedom wird HIER stattfinden.
DIE APOKALYPTISCHEN REITER kommentieren: “THE MARCH FOR FREEDOM ist unsere erste weltweit übertragene Streaming-Show. Wir haben an einer großen und bildgewaltigen Reiter-Show gearbeitet, die es so noch nie gegeben hat. Aufwändig inszeniert, mit zehn Kameras gefilmt. Feuer, Ekstase und Spektakel. Die moderne Technik macht es möglich, uns so nah und direkt beim Spielen zu beobachten, als wären wir mitten in deinem Wohnzimmer. Erstmals werden wir brandneue Stücke von “Wilde Kinder” performen, aber auch zahlreiche Bandklassiker haben den Weg ins Set gefunden. Unsere Show ist vom 01.-08.Mai verfügbar, nach dem Kauf ist es 48 Stunden lang möglich, das Konzert so oft man anzusehen, wie man möchte. Tickets und exklusives Merchandise zum Event gibt es ab sofort auf www.reitermania.de/streamingshow!”
Seht euch den Showtrailer hier an: https://www.youtube.com/watch?v=J38ejxd_NC0
Die Band hat vor Kurzem auch ihr einzigartiges Umweltprojekt Reiterwald enthüllt, das in Zusammenarbeit mit WILDERNESS INTERNATIONAL in die Tat umgesetzt wird. “Wir wollen eine Urwaldfläche, so groß wie das Wacken-Festival, für immer schützen.” DIE APOKALYPTISCHEN REITER und ihre weltweite Fangemeinde möchten 50.000 Quadratmeter einmalige und unwiederbringliche Wildnis für immer bewahren. Eine Fläche, so groß wie das Wacken-Festival. Tropische und temperierte Primärwaldgebiete in Kanada und Peru werden dazu von der Umweltstiftung rechtssicher per Grundbucheintrag gekauft und dadurch vor Abholzung geschützt. Man kann eine Patenschaft übernehmen und den Anzeigenname #Reiterwald eintragen, um Teil der Fanbewegung für den Erhalt von Urwäldern zu werden. Teilnehmer erhalten eine personalisierte Patenschaftsurkunde mit einem Luftbild und Geokoordinaten des exakten Waldstückes und eine Spendenbescheinigung. Damit kann genau nachverfolgt werden, welches Stück einmaliger Wildnis für immer bewahrt worden ist. Mehr Infos zum Reiterwald Projekt findet ihr hier: https://reitermania.de/reiterwald/
Das Album entstand im Zeitraum von drei Jahren und wurde an den verschiedensten Plätzen unter teils abenteuerlichen Bedingungen aufgenommen. Zeitgleich zum Album erscheint der Film „Wilde Kinder“ der Leben und Arbeit der Band für mehr als ein Jahr dokumentiert. Den finalen Mix des Albums übernahm die Band zusammen mit Eike Freese in den Hamburger Chameleon Studios, wo bereits “Der rote Reiter” (2017) aufgenommen wurde.
Videos:
‘Volle Kraft’ OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/GN4NKqUoj-c
‘Wilde Kinder’ OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/Sg0Ji4swcdg
‘Euer Gott Ist Der Tod’ (feat. Sabine Scherer): https://youtu.be/-wkr9cXJ2_8
‘Leinen Los’ OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/LM0aNTd1Fd4
‘Ymir’ OFFICIAL VISUALIZER: https://youtu.be/5lLv12D4odU
‘Tiki’ OFFICIAL VIDEO: https://youtu.be/5cmAS7U75GE
‘Nachtblume’ OFFICIAL LYRIC VIDEO: https://youtu.be/Q67w3c0kvf8
‘Aletheia’ OFFICIAL VISUALIZER: https://youtu.be/ViWNvsy6SsU
DIE APOKALYPTISCHEN REITER
Fuchs – Lyrics, vocals, guitars
Ady – guitars, keyboards
Volk-Man – bass
Sir G. – drums, programming, keyboards
Studio Session Guests
Dr. Pest – keyboards – Wilde Kinder, Der Eisenhans, Alles ist gut
Chris Harms – Spoken Words – Blau
Sabine Scherer – Vocals – Euer Gott ist der Tod
Corvin Bahn – Keyboards – Von Freiheit will ich singen, Euer Gott ist der Tod, Blau
Guitar, Bass Engineer – Denny Meißner
Vocals, Drums Engineer – Eike Freese
Mix, Mastering – Eike Freese – Chameleon Studios Hamburg

Als besonderes Geburtstagsgeschenk zum 25. Bandjubiläum haben DIE APOKALYPTISCHEN REITER ein einmaliges musikalisches Experiment gewagt. Eine Session, welche ohne Proben und Vorbereitung an lediglich zwei Tagen entstand.

Holt euch “The Divine Horsemen” hier: https://reitermania.bfan.link/the-divine-horsemen
Mehr Info:
https://linktr.ee/reitermania

t.me/reitermania