(Photo Credit: Joonas Brandt) 

Am 8. April veröffentlichte Ville Valo, Pionier und Vorreiter des finnischen Love Metal, seine neue Single “Loveletting” unter dem Banner VV. “Loveletting” entstammt VVs in Bälde erscheinendem Debütalbum Neon Noir„So spaßig das Bestattungsritual für HIM auch war, hat es für mich mehr als ein paar Monde bedurft, um meine Wunden im Schatten des Heartagrams zu lecken und mit einer Ausrede hervorzukommen, warum ich wieder auf der Gitarre schrammeln und meine Stimme brummen lassen möchte“, erklärt Ville,  „Letztendlich habe ich mich dazu entschlossen, meinem geliebten schwarzen Hund die Leine umzulegen und wir fingen an, gemeinsam zu Heulen, anstatt uns gegenseitig anzubellen. Das war die Geburtsstunde von ‘Loveletting‘.  

Loveletting” ist ab sofort auf allen digitalen Plattformen verfügbar. Video:  https://www.youtube.com/watch?v=CEBug_Pf2MA

Die Veröffentlichung von VVs Debütalbum, Neon Noir, ist für Anfang 2023 angesetzt; mit einem Sound, der derselben einsamen und verlassenen, von launischer Wehleidigkeit bevölkerten Welt zugehörig ist, die Valo einst mit HIM so meisterlich entworfen und beherrscht hat, wird VV mit dem zusätzlichen Reifegrad und den Nuancen eines gut gealterten Cabernets in Erscheinung treten. „Von künstlerischer Warte aus gesprochen ist der Hauptunterschied zwischen HIM und VV die zusätzlichen Striche im Heartagram“, ergänzt Ville. „Aber unterm Strich ist das ein exquisiter Unterschied! So, als hätten sich The Mamas And The Papas auf dem Weg zur großen Halloween-Fete im Studio 54 als Metallica verkleidet. Wer würde dieses Spektakel nicht gerne bezeugen?“  Nähere Details zu Neon Noir werden in Kürze veröffentlicht. In der Zwischenzeit sind alle Fans eingeladen, eine der Shows der zahlreichen Termine von VVs Headliner-Tour zu besuchen, die im nächsten Jahr in Europa, dem Vereinigten Königreich und Nordamerika stattfinden wird. Gewohnt im finnischen Helsinki startend geht die weite Reise 2023 im März im UK weiter, bevor sie im April nach Amerika führt.
JANUAR-MAI 2023 ‘NEON NOIR TOUR’ 
Europa
13.01.2023 (FI) Helsinki, Tavastia
14.02.2023 (PL) Warschau, Proxima
15.02.2023 (PL) Krakau, Kwadrat
16.02.2023 (CZ) Prag, Lucerna Music Bar
17.02.2023 (DE) Berlin, Huxleys Neue Welt
18.02.2023 (DE) Hamburg, Fabrik
20.02.2023 (NL) Amsterdam, Paradiso
21.02.2023 (DE) Frankfurt, Batschkapp
22.02.2023 (CH) Zürich, Komplex
24.02.2023 (ES) Barcelona, Razzmatazz
25.02.2023 (ES) Madrid, La Riviera
26.02.2023 (PT) Lissabon, Cineteatro Capitolio
27.02.2023 (PT) Porto, Hard Club
02.03.2023 (IT) Mailand, Alcatraz
03.03.2023 (DE) München, Backstage Werk
04.03.2023 (HU) Budapest, Barba Negra
05.03.2023 (AT) Wien, Arena
07.03.2023 (LU) Esch-sur-Alzette, Rockhal
08.03.2023 (DE) Köln, LMH 
09.03.2023 (FR) Paris, Le Trabendo
https://www.facebook.com/theheartagram