Foto: Federica Villi

Sie stammen aus der ukrainischen Stadt Charkiw, nennen aber seit ein paar Jahren Berlin ‚Rock City‘ ihre Heimat – die Rede ist von den ukrainischen Progressive Rockern Andrew Bear, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die weite Welt des Alternative Rock zu erobern. Nach ein paar Jahren Pause meldet sich die Band mit der Veröffentlichung ihrer epischen neuen Single „Ocean“ und dem dazugehörigen Video zurück. Video: https://www.youtube.com/watch?v=UbKT8JHPQpw

Der Track und das Video, das an der deutschen Nordseeküste gefilmt wurde, ist über sieben Minuten lang und zeigt die musikalische Entwicklung der Band in den letzten Jahren. Mit ihrem einzigartigen Songwriting vereinen Andrew Bear alles Großartige von Bands wie Pink Floyd, Anathema, City And Colour, kombinieren es mit einem Hauch Foo Fighters und Kyuss und kreieren so ihren ganz eigenen Sound. Das neue Album mit dem Titel „Life“ wurde aufgrund des Krieges in der Ukraine auf den Sommer 2022 verschoben und wird acht brandneue, frische Rocksongs enthalten. Die Band, die in ihrer Karriere bereits über 200 Konzerte absolviert hat, wird ab dem 8. April eine Tour durch Osteuropa und Deutschland spielen, deren Einnahmen komplett an wohltätige Organisationen gespendet werden, um den Menschen in ihrer Heimat, der Ukraine zu helfen. Weitere deutsche Tourdaten werden in Kürze bekannt gegeben.

ANDREW BEAR – United We Stand Tour 2022

08.04. – GDANSK (PL) Pub Torpeda

09.04. – WARSAW (PL) 2 Kola

10.04. – WROCLAW (PL) Alive

15.04. – PRAGUE (CZ) Vzorkovna

16.04. – BRNO (CZ) Bajkazyl

20.04. – WIEN (AT) Coco

21.04. – SZEKSZARD (HU) Yankee

22.04. – BUDAPEST (HU) Riff

23.04. – VESZPREM (HU) Terem

24.04. – ZAGREB (HR) Mocvara

27.04. – KRAKOW (PL) Garage Pub

28.04. – CZESTOCHOWA (PL) Muzyczna Meta

29.04. – ZIELONA GORA (PL) Cafe Noir

30.04. – ZAGAN (PL) Klub Elektrownia

13.05. – HAMBURG (DE) MS Stubnitz

28.05. – FLENSBURG (DE) Volksbad

Meet the band:

https://www.youtube.com/andrewbearmusic

https://sptfy.com/AndrewBearSpotify

https://www.instagram.com/andrewbearmusic

https://andrewbearmusic.com

https://www.facebook.com/andrewbearmusic