Der fünfte und letzte Vorbote des kommenden HÄMATOM Albums steht in den Startlöchern. LIEBE AUF DEN ERSTEN FICK. Ein Song der mit Sehnsüchten, mit Einsamkeit, mit der Suche nach Zuneigung und Wärme, und vor allem mit der monströsen Kraft des Momentums spielt. Der von dieser einen schicksalshaften Begegnung berichtet, die zwei Menschen für immer um den Verstand bringen können. Eine Hommage an die Liebe und Leidenschaft umrahmt von einer Prise 80er Jahre Rock und markant unverblümter Sprache. Video: https://www.youtube.com/watch?v=o_8TklT6tlo

Mit großen Schritten nähern sich HÄMATOM dem Release ihres siebten Studioalbums DIE LIEBE IST TOT, das am 03.12. das Licht der Welt erblicken wird. Bis dahin servieren uns die Masken-Metaler aber einen weiteren neuen Leckerbissen aus ihrem prallgefüllten Song-Buffet. FICKEN UNSREN KOPF heißt das schmackhafte Teil und soll nichts weniger, als die ultimative Party-Hymne der Post-Corona-Zeit werden. Und weil die vier Himmelsrichtungen schon seit jeher große Anhänger des Crossover sind, was ihre Songs u.a. mit TRAILERPARK zeigen, haben sich HÄMATOM für ihren neuesten Aufschlag den Support der 257ers gesichert. Und ja verdammt! Die Collabo mit den holzhackenden Sexdisko-Dancern aus der schönsten Stadt der Welt zeigt auf beeindruckende Weise, dass Metal und Hip-Hop nach wie vor eine sehr geile Kombi bilden können. Die Single FICKEN UNSREN KOPF erschien am 29.10.2021, das Album DIE LIEBE IST TOT erscheint am 03.12.2021. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.haematom.de. Soziale Ungerechtigkeit, weltweiter Rechtsruck, Altersarmut und Klimawandel sind nur ein paar Themen, die unsere Gesellschaft gerade vor ungeheure Herausforderungen stellen. Es geht um nichts weniger als um unsere Zukunft. Um das Überleben der Menschheit auf diesem Planeten. Deshalb war es selten wichtiger gegen ein „Weiter so“ der Machthaber aufzustehen und für eine Abkehr von längst überholten Denk- und Handlungsmustern zu kämpfen.
Mit ihrer dritten Single DAGEGEN, aus dem am 03.12. erscheinendem Album DIE LIEBE IST TOT liefern HÄMATOM ihre persönliche Widerstands-Hymne ab und laden alle, denen eine freie, offene und auf Nachhaltigkeit basierende Lebensweise am Herzen liegt ein, sich diesem Protest anzuschließen. Der Tanz auf dem Vulkan und die Geduld sind vorbei, der Schnaps ist alle und die Liebe ist tot. Das ist der Nährboden, auf dem nichts – oder sehr Großes entsteht. Kopf in den Sand oder Knüppel aus dem Sack? HÄMATOM haben sich für den Knüppel entschieden und nehmen wieder ihren besten Aggregatzustand ein: zornig und dagegen. Wie gut das klingt, haben sie in ihrer Erfolgsgeschichte immer wieder bewiesen, setzen aber am 03.12.2021 direkt noch einen drauf. Das siebte Studioalbum verspricht das Härteste zu werden, was die Band seit langer Zeit aufgenommen hat. Nach der erfolgreichen BESTIE DER FREIHEIT und einem legendär zelebrierten MASKENBALL-Jubiläumsjahr begann für uns alle die Zeit der verschobenen Termine und der Absagen, wenn auch den HÄMATOM-Fans mit diversen Überraschungen und Veröffentlichungen wie dem Ausflug ins BERLIN der 20er-Jahre und auf Platz 2 der Albumcharts versüßt. Doch die gesellschaftliche Geduld ist einfach erschöpft. Zwischen Licht am Ende des Tunnels, Enttäuschung und sehr viel Frust bilden sich Fronten, Diskussion wird zum Fremdwort, die Bereitschaft, anderen zuzuhören, nimmt stetig ab. Bis schließlich kaum mehr etwas übrig ist und das Wertvollste stirbt, was wir hatten: Die Liebe.

Videos:

‚Dagegen‘: https://www.youtube.com/watch?v=Q7_8_Am1aFU

‚So wie wir‘: https://www.youtube.com/watch?v=aae1YY39Vmo

Zwischen Gangstern & Ganoven: https://www.youtube.com/watch?v=DDAsFtrVkVA

Au Revoir: https://www.youtube.com/watch?v=OIEiXdEHpqM

Tanz auf dem Vulkan: https://www.youtube.com/watch?v=RkokOSX92vk

Infos:

https://www.haematom.de/

https://www.facebook.com/haematommusic

https://www.youtube.com/channel/UCdGz2Uvjn8guaHTyWIqizpQ