Die Pop-Punk-Band ATTIC STORIES präsentiert mit “Manipulation” eine neue Single samt dynamischem Videoclip: https://www.youtube.com/watch?v=hffCmTPlyMg

Das Quartett um Sängerin Romana Aufinger kommentiert die emotionalen Hintergründe des Tracks wie folgt: “Hunderte Freunde auf Facebook und sogar Tausende Follower auf Instagram sind heute für viele von uns fast schon normal geworden. In einer Zeit, in der wir von Fake Friends und Selbstdarstellern umgeben sind, erkennen wir manchmal zu spät, wer uns gut tut und wer uns nur manipuliert. Aber: Aus Fehlern lernt man im besten Fall und wir haben versucht, die toxischen und manipulativen Menschen aus unserer Vergangenheit auf Papier zu bringen und uns von der Seele zu spielen.”

ATTIC STORIES gründeten sich Ende 2018 in Karlsruhe. Vollgepackt mit einer Mischung aus verschiedenen Emotionen, Erfahrungen und Gedanken über die Zukunft versuchen sie, eine Atmosphäre zu bieten, in der jede:r sich selbst finden und seine eigene Persönlichkeit entwickeln kann. Nach der Veröffentlichung der Debüt-EP “You Used To Be Home”, drei Musikvideos und der akustischen Doppelsingle “Peaceful Home” teilte die Band 2021 die Single “Colorless Roses”, mit der sie sich für Themen wie Empowerment, Feminismus und Klimaschutz stark machte. Der Mix von mehrstimmigen Gesangslinien, wuchtigen Drums, feinen Pop-Punk-Riffs und einer kraftvollen Frontstimme definiert das Klangbild der Newcomer. Musikalische Inspiration spenden Genre-Größen wie PARAMORE, NECK DEEP, ALL TIME LOW, TONIGHT ALIVE oder STAND ATLANTIC.

ATTIC STORIES online:

https://www.atticstories.de

https://www.facebook.com/atticstoriesofficial/

https://www.instagram.com/atticstories/