1. Dezember 1914: Am späten Weihnachtsabend hören britische Erkundungstruppen deutsche Truppen in den gegnerischen Schützengräben, die Weihnachtslieder singen, sehen Laternen und kleine Feuer in den Gräben. Nachrichten werden quer über das Feld gerufen. Am darauffolgenden Tag treffen sich britische und deutsche Soldaten im Niemandsland und tauschen Geschenke aus, machen Fotos und einige spielen spontan sogar Fußball. Es ist einer der seltenen Momente der Harmonie und des Friedens während eines der grausamsten Ereignisse im 20. Jahrhundert. Jetzt veröffentlichen die schwedischen Metalhelden SABATON einen Song über diese außergewöhnliche Begegnung, die uns heute als “Christmas Truce” bekannt ist.
    Schaut euch das Video zu “Christmas Truce”hier an:
    https://youtu.be/HPdHkHslFIU
    Streamt den Song hier:
    https://music.sabaton.net/ChristmasTruce
    SABATON Mastermind und Bassist Pär Sundströmzu“Christmas Truce”:
    “Christmas Truce hatte für uns oberste Priorität, als für uns feststand, dass wir über den Ersten Weltkrieg schreiben werden. Nicht nur, weil dieses Thema von unseren Fans vehement eingefordert wurde, sondern auch, weil es für uns die emotionalste Geschichte des Krieges ist. Es hat Jahre gedauert, bis wir mit dem Song zufrieden waren, weil wir die Stimmung ehrlich wiederspiegeln wollten, doch wir glauben fest daran, dass wir es geschafft haben, einen Song zu schreiben, der den Geist jenes Tages auch einhundert Jahre später festhält.” 
    “Christmas Truce” ist die erste musikalische Auskopplung des nunmehr zehnten Meisterwerks von SABATON“The War To End All Wars”, das am 4. März 2022 via Nuclear Blast Records erscheinen wird. Wieder tauchen SABATON mit ihrem neuen Album tief in die Grausamkeiten, Wunder und Geschehnisse rund um den Ersten Weltkrieg ein und nehmen den Hörer auf einen aufregenden und emotionalen Ritt von insgesamt elf Songs mit.
    Bestellt euch “The War To End All Wars” jetzt vor:
    https://smarturl.it/SabatonTWTEAW
    SABATON nutzten die “COVID Auszeit”, um einige Stand-Alone Singles und Musik Videos zu veröffentlichen. Ihr erstes post-pandemisches Konzert spielte die Band am 9. Juli vor 40.000 Fans als Headliners des Exit Festivals in Serbien. Die Band wird im Januar Februar auf einer Headlinertour 29 verschiedene Städte in Schweden bespielen, sowie kurze Zeit später zur monumentalen “Tour To End All Tours” aufbrechen, die am 4. März ihren Anfang in Norwegen nimmt. Und wie ihr euch vorstellen könnt… Ein Ende ist für den Weg dieser unaufhaltsamen Kriegsmaschine noch lange nicht in Sicht!
    The Tour To End All Tours
    w/ THE HU, LORDI
    04.03.2022             Norway                  Oslo                       Spektrum
    05.03.2022             Sweden                  Stockholm              Avicii Arena
    06.03.2022             Denmark                Copenhagen           Royal Arena
    08.03.2022             Germany                Hamburg                Barclays Arena
    09.03.2022             Luxembourg           Esch zur Alzette      Rockhal
    11.03.2022             Germany                Berlin                     Mercedes Benz Arena
    12.03.2022             Czech Republic       Prague                   O2 Arena
    13.03.2022             Hungary                 Budapest                Arena
    15.03.2022             Italy                       Milan                      Lorenzini District
    16.03.2022             Switzerland             Geneva                  Arena
    18.03.2022             UK                         London                   Wembley Arena
    19.03.2022             UK                         Leeds                     First Direct Arena
    20.03.2022             UK                         Cardiff                   Motorpoint Arena
    22.03.2022             UK                         Glasgow                 Hydro
    24.03.2022             Belgium                  Antwerp                Sportpaleis
    25.03.2022             Netherlands            Amsterdam            Ziggo Dome
    26.03.2022             Germany                Leipzig                   Quarterback Immo.Arena
    28.03.2022             France                   Paris                      La Seine Musicale
    30.03.2022             Austria                   Vienna                   Stadthalle
    31.03.2022             Germany                Munich                   Olympiahalle
    01.04.2022             Germany                Cologne                 Lanxess Arena
    02.04.2022             Germany                Hannover               ZAG Arena
    04.04.2022             Poland                   Krakow                   Tauron Arena
    06.04.2022             Estonia                   Tallinn                    Saku Arena
    08.04.2022             Finland                   Kuopio                   Kuopio Hall
    09.04.2022             Finland                   Helsinki                  Hartwall Arena
    Tickets sind hier erhältlich
    https://www.sabaton.net/tour/
    Weitere Informationen:
    www.sabaton.net
    www.facebook.com/sabaton
    www.instagram.com/sabaton
    www.nuclearblast.de/sabaton

    www.twitter.com/sabaton
    www.youtube.com/c/Sabaton