Foto: Alex Bemis

Crown The Empire haben mit “Dancing With The Dead“ einen neuen Song über Rise Records veröffentlicht. Der neue Track ist der erste der Band, der keine cleanen Vocals enthält und stattdessen einen wütenden, gutturalen Austausch zwischen Sänger Andy Leo und Bassist/Sänger Hayden Tree bietet. Im parallel erscheinenden düsteren Musikvideo muss der Protagonist (Andy) die sieben Todsünden überwinden, um sich aus den Klauen des bösen Königs (Hayden) zu befreien.

“Dancing With The Dead” Video: https://www.youtube.com/watch?v=6wkvOjxtieQ

Andy Leo kommentiert:  “‘Dancing with the Dead’ entstand während der Tiefpunktphase der Quarantäne. Ich hatte das Gefühl, dass mir meine Bestimmung genommen worden war, und ich war völlig mit der Idee verschmolzen, mich einfach verrotten zu lassen. Ich dachte, dass der Tiefpunkt ein definitives Ende hätte, aber es fühlte sich an, als könnte ich so tief sinken, wie ich es zulassen würde. Wir haben ein Wandgemälde des Himmels aufgehängt, das sich über mein ganzes Wohnzimmer erstreckt, und ich dachte an das Buch ‘Paradise Lost’, in dem Luzifer so etwas sagt wie: ‘Ich würde lieber in der Hölle herrschen als im Himmel dienen’, und ich wusste, wenn ich dazu verdammt war, in dieser Schleife festzusitzen, dann konnte ich auch das Beste daraus machen. Ich jagte einer Idee von Erlösung hinterher, für die ich nichts tun konnte, also beschloss ich, mich selbst zum König des Dreckslochs zu machen, in das ich mich selbst gesteckt hatte.” Hayden Tree fügt hinzu: “Das ist der härteste Song, den wir bis jetzt veröffentlicht haben. Ich erinnere mich, wie ich mich hinsetzte und mir dachte, dass wir als Band noch nie einen Song veröffentlicht haben, in dem nicht gesungen wird. Als Musiker in der Rockwelt hat man manchmal das Gefühl, dass man auf Nummer sicher gehen muss. Heutzutage scheinen Künstler Angst davor zu haben, aus ihrer Komfortzone herauszutreten und etwas anderes zu machen als ihre Norm oder das, was gerade im Trend ist. Ich wollte nicht mehr auf Nummer sicher gehen. Zu diesem Zeitpunkt hörte ich viele Hardcore-/Metal-Bands, mit denen ich aufgewachsen bin, und das prägte das Riff und die Energie des Songs. Ich erinnere mich, dass ich den Song der Band vorstellte, und Brandon war sofort der Meinung, er sei zu heavy und könne es nicht auf ein Album schaffen. Ich diskutierte mit ihm, weil ich glaubte, dass dieser Song etwas Besonderes sein könnte. Schließlich ließ er sich überzeugen und half mir und Andy beim Schreiben des Textes. Als wir den Track fertig hatten, wurde er zu einem der beliebtesten und verrücktesten Songs unserer Band, die wir je veröffentlicht haben.”  “Dancing With The Dead” folgt auf die zuvor veröffentlichte Single “In Another Life” feat. Courtney La Plante von Spiritbox. Der Track, der im August dieses Jahres veröffentlicht wurde, hat weltweit 2,1 Millionen Streams und 732.000 YouTubeviews erreicht.

Crown The Empire L-R:

Brent Taddie – Schlagzeug

Andy Leo – Gesang

Hayden Tree – Bass & Gesang

Brandon Hoover – Gitarre

https://www.crowntheempire.net/

https://www.facebook.com/Crowntheempire