Fotos: Erik Weiss

Der Unheilig-Song “Lichtermeer” existierte bislang nur in einer Demo-Version. Dieser war bisher regelrecht versteckt und befand sich auf der Bonus-CD des “Hallo Leben” Albums der befreundeten Sängerin Sotiria für deren Debutalbum Der Graf 2015 und 2016 Songs komponiert und geschrieben hatte. Das balladeske Kleinod wurde nun vom Unheilig Produzententeam im typischen Unheilig Soundgewand ausproduziert und erscheint am 15.10. als digitale Single mit dazugehörigem Video.Im Text des Songs geht es für den Protagonisten um Aufbruch (“Ein neuer Tag beginnt” oder „Neuland liegt vor mir”), aber auch um den Respekt vor solch eminenten Schritten (“Bin glücklich, doch hab Angst”). Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=7BTVTIIDSVU&t=1s

“Lichtermeer” ist zugleich Vorbote für die neue Best Of-Kollektion “Lichterland”, die ab 12.11. in verschiedenen Formaten erhältlich sein wird, u.a. auch als limitiertes großformatiges Box Set mit 4 CDs samt unveröffentlichtem “Weihnachtslichter”-Album und den Audio-Aufnahmen vom Kölner Abschiedskonzert in 2016. Das absolute Highlight ist natürlich das großformatige und auf 6.000 Stück limitierte Box Set. Es beinhaltet neben dem genannten Deluxe-Package auf zwei CDs auch die Audio-Aufnahmen des längst legendären Abschiedskonzertes im Kölner Rheinenergie-Stadion vom 10. September 2016, das bisher nur auf DVD vorlag. Zwei weitere exklusive Items ergänzen diese hochwertige Sammler-Edition. Eine nur in der Box erhältliche Unheilig-Kerze im 3D Logo Design, zum anderen eine 10″ Glow-in-the-Dark-Vinyl mit 4 Tracks des “Weihnachtslichter”-Albums.  Sprich diese Scheibe leuchtet im Dunkeln, genau wie das Artwork des Box Sets selbst übrigens auch.

Alle hier aufgeführten Konfigurationen können hier https://www.unheilig-lichterland.de/ bestellt werden.

Infos:

https://www.facebook.com/Unheilig