Photo Credit: Rosa Bagger

„Wir wollten den Sound dreckig und verzerrt halten, auch das Video bekam den dirty, vintage Look. Der Hörer wird mit in ein verrücktes, geheimnisvolles und düsteres Opferungsritual genommen. Das Ganze im Look der 90er und mit Beamer gefilmt, um die Spannung durch Unschärfe und bewegte Hintergründe zu erhalten. „Come to join my ritual!““, hier ist das Ergebnis: https://www.youtube.com/watch?v=XBUZyi6nV_0

Angetrieben werden The Pinpricks von der kernigen Rockröhre der Frontfrau Ronja, die mit viel Druck und einer deftigen Portion Wildheit auftritt. Sie zeigt, dass die Newcomer-Garagenrockband aus Kiel bereit ist sich großen Bühnen und riesigen Menschenmengen zu stellen, wie bei ihren bis dato schon 100 Aufritten u.a. beim Open Flair Festival, der Kieler Woche, dem Local Heroes Bundesfinale, den Supportshows für Thundermother & Capsula sowie den zukünftigen Supportshows für The Brew UK (März 2022). Die insgesamt über 100.000 Streams auf Spotify in 460 Playlists und 120.000 Plays auf Youtube, beweisen wie sehnsüchtig die 3. EP Rituals (VÖ 22.10.21) erwartet wird.

https://www.facebook.com/ThePinpricks/

https://www.thepinpricks.de/