Heute veröffentlichen die deutschen Epic-Metaller KAMBRIUM ihr fünftes Studioalbum “Synthetic ERA” über REAPER ENTERTAINMENT.
Zudem präsentiert die Band das brandneue Video zu “Nature, Error 404” feat. Ulli Perhonen, welches heute um 18:00 CET auf YouTube Premiere feiert:
https://www.youtube.com/watch?v=02PQ9aHQwn0
Die Band kommentiert:
Der Tag ist gekommen: Unser mittlerweile fünftes Album wurde heute veröffentlicht!
Wir können gar nicht beschreiben wie sehr wir diesem Release entgegen gefiebert haben.
Knapp drei Jahre haben wir an “Synthetic ERA” gearbeitet und wir hoffen, dass ihr das Album genau so lieben werdet wie wir es tun. Jeder einzelne Ton kommt von Herzen, jeder einzelne Sound wurde von Hand gebaut.
Wir möchten uns herzlichst bei allen Beteiligten, die am Schaffungsprozess von “Synthetic ERA” involviert waren, bedanken!
Vielen lieben Dank an: Martin Schnella, Ulli Perhonen, Nina Thiel, Kohle vom Kohlekeller Studio, Tom vom Tom Porcell Mastering Studio, und Christian Gschweng!
Wir danken natürlich auch der Initiative Musik mit dem Programm “Neustart Kultur”. Es ist schön zu sehen, dass Kultur immer noch etwas wert ist und gefördert wird!
Herzlichen Dank an Greg und Flori von Reaper Entertainment Europe dafür, dass ihr an uns glaubt und uns unterstützt! Diese Zusammenarbeit ist mehr als reines Business – für uns ist eine echte Freundschaft entstanden und das freut uns sehr!
Wir freuen uns schon auf eure Reaktionen aufs Album! Gerne könnt ihr uns Bilder mit euch und dem Album zukommen lassen. Diese würden wir dann gerne posten. \m/
Nun aber erstmal: Viel Spaß beim Hören und Genießen unserer neuen Platte!
Euer KAMBRIUM Squad

Über die Single fügen die Band hinzu:
 Nature, Error: 404 ist unser erster Song in dem wir offen über den falsch eingeschlagenen Weg der Menschheit singen. Was passiert, wenn man in der Zukunft nie von so etwas Abstraktem wie der „Natur“ gehört hat? Was wenn man nicht weiß, wie ein Wald oder der Ozean aussieht? Was für uns unvorstellbar vorkommen mag – ist in dieser fiktiven Welt Realität geworden.”
Sichert Euch das Album hier: www.reapermusic.de/kambrium-era

Wenn ihr Kambrium live sehen wollt und beim meet & greet mit den Jungs reden wollt, dann kommt zum Midsummer Music Festival am 21.8. auf den Flugplatz Neuhardenberg bei Berlin, wo Kambrium neben Lunattack, Unplaces, Venues, Wolfchant, Tanzwut und Hämatom auf der Bühne steht und die ‚Synthetic ERA‘ live präsentiert. Und die Karten für das Festiva gibt esl hier: www.midsummerfestival.net/tickets
Videos:
Nightly Beast Mode (MUSIC VIDEO): 
 https://youtu.be/JqGJTZ8GZ1U
Cybernetic Overload (MUSIC VIDEO):  https://www.youtube.com/watch?v=MIG7enIO5Ks
Album-Trailer #1: https://youtu.be/lqNj7jGI5-w
Album-Trailer #2: https://youtu.be/qewStSq3byc
Album-Trailer #3: https://youtu.be/aJw_zoY6mh4

KAMBRIUM haben es sich nicht nur auf, sondern auch zwischen den Stühlen verschiedener Metal-Genres bequem gemacht – und fühlen sich dort richtig wohl! Bei einer Mischung aus Death, Melodic und Symphonic Metal ist für jedes Metalherz etwas dabei
Das Album wurde im Jahr 2020 von der Band selbst produziert, im Kohlekeller Studio aufgenommen und von Tom Porcell  gemastert. Die Jungs enthüllen auch das Cover-Artwork des neuen Albums. Es wurde von Digital-Künstlerin Josephine Pallus gestaltet. Einen Deepdive Trailer zum Artwork gibt es auf YouTube zu sehen: https://youtu.be/Ge1fxML76MQ

Aus Helmstedt in Deutschland stammend, verbirgt sich hinter der ansonsten ruhigen Stadt eine stimmungsvolle Band, die immer höher klettert. Da Kambrium bereits auf den Bühnen der großen Festivals wie z.B. dem ROCKHARZ oder SUMMER BREEZE standen, haben sie sich bereits einel nationale als auch internationale Fanbase erspielt und lieben nichts mehr, als ihr Publikum zufrieden und erschöpft vom Headbangen oder Mitsingen ziehen zu lassen.
KAMBRIUM online:
www.kambrium-band.de
www.facebook.de/Kambrium