Das selbstbetitelte Debütalbum SILVER LAKE by ESA HOLOPAINEN erscheint am 28. Mai über die Nuclear Blast Tonträger Produktions- und Vertriebs GmbH und zeichnet sich einterseits durch die markanten Riffs von AMORPHIS Gitarrist Esa Holopainen aus, einem der größten Songwriter und Saitenhexer Finnlands. Ebenso überzeugen die Gast-Vocals einiger der besten Rock- und Metalstimmen der Szene, wie z.B. Jonas Renkse (Katatonia), Einar Solberg (Leprous)Björn “Speed” Strid (Soilwork)Anneke Van Giersbergen und viele mehr, die in eine bezaubernde Welt aus progressiven und dennoch eingängigen Metal Meisterwerken entführen, welche die Schönheit und Melancholie Finnlands atmen.
Jetzt enthüllt die Band eine neuen Albumtrailer, worin Esa Holopainen über die Aufnahmen im SONIC PUMP Studio mit Nino Laurenne spricht.
Seht den Clip hier: https://youtu.be/m12KOosblN0
Vorige Woche erschien die zweite, neue Single samt Musikvideo zu “Ray Of Light“, einem außergewöhnlichen Song mit magischen 80s Vibes und der großartigen Stimme von Einar Solberg, von den norwegischen Progressive Metal Meistern LEPROUS.
Seht das Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=deipFVjm2Qk
Digital hier erhältich: https://bfan.link/ray-of-light
“”Ray Of Light” ware eine der ersten Nummern die ich für das Album komponiert habe. Der einzige Sänger, den ich mir dabei vorstellen konnte, um den Track zu singen, war Einar Solberg. Wir hatten in der Vergangenheit bereits das Vergnügen zusammen zu touren, er ist ein wahrer Gentleman und einer der außergewöhnlichsten Sänger, die ich kenne. Ich hoffe euch gefällt die Nummer sowie das Musikvideo ebenso sehr wie mir”, freut sich Esa Holopainen.
Das selbstbetitelte Debüt wird als CD Digipak, in diversen farbigen Vinyl Editionen, einem streng limitierten CD Boxset (inkl. dem Digipak, signierter Autogrammkarte, Gitarren Pick und Flagge) sowie digital erhältlich sein.
Vorbestellungen hier: http://nblast.de/SL-SilverLake
Pre-Save hier: http://nblast.de/SilverLakeAlbumPre

Und in der nächsten Woche gibt es eine ausführliche Story mit Esa.

Mehr zu “SILVER LAKE by ESA HOLOPAINEN“:

Videoclip “Storm“: https://youtu.be/wTQBfqxi4cc
Erster Album Trailer (“how it all began”): https://youtu.be/kuFbR82Pedc
Zweiter Album Trailer (“about the guest musicians”): https://youtu.be/lASjSB8kh3A