Die hessische Heavy Metal Hoffnung GENERATION STEEL gibt heute die ersten Termine ihrer kommenden Tour bekannt:
13.11  – Selb : Rockclub Nordbayern (mit Rebellion)
19.11. – Wetzlar : Eventwerkstatt (mit Rebellion und Squealer)
20.11  – Esslingen : Eisbär (mit Rebellion)
10.12. – Mannheim : 7er Club (mit Squealer)
29.01. – Oberhausen : Resonanzwerk (mit Mob Rules und Squealer)
“The Eagle Will Rise”, das Debütalbum von GENERATION STEEL, wurde am 22.1.2021 via PURE STEEL RECORDS veröffentlicht. Erst 2019 von ex-DEAD MAN’S HAND und ex-BULLET TRAIN-Gitarrist Jack The Riffer gegründet, stehen jetzt 13 Kompositionen an, die Welt der Headbanger schnellen Schrittes zu erobern. Die künstlerische Produktion dieses Albums übernahm kein Geringerer als ACCEPT-Gitarrist Uwe Lulis.
Hier geht es zum Lyric Video “Invoke The Machine”:
www.youtube.com/watch?v=lpa-VsivXI8
Das Video zum Titelsong „The Eagle Will Rise“ wurde bereits vorgestellt. Neben vielen weiteren brandneuen Heavy Metal-Hymnen wird natürlich auch dieser Track auf dem Album vertreten sein. Das Video wurde unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen von Videoproduzentin Alina Lorenz (Lorenz Productions) aufgenommen.
Hier geht es zum offiziellen Video “The Eagle Will Rise”:
www.youtube.com/watch?v=JIHtSVD0mf4
GENERATION STEEL Line-Up:
Rio Ullrich – Vocals
Pascal Lorenz (Ex-OSCURA, Ex-CORBIAN) – Lead Guitars
Jack the Riffer (Ex-DEAD MAN’S HAND, Ex-BULLET TRAIN) – Rhythm Guitars
Michael Kaspar (Ex-SQUEALER) – Bass
Martin Winter (Ex-SCENE X DREAM, EX-SQUEALER) – Drums
Photo credit: Stephan Klement
Video credit: Gestaltungskommando Buntmetall

Infos:
generation-steel.de/
www.facebook.com/GenerationSteelOfficial
www.puresteel-records.com/bands/view/539/Generation_Steel
www.nauntownmusic.com/