Die Uhr tickt: In knapp einem Monat veröffentlichen die Post Hardcore Briten von DEVIL SOLD HIS SOUL ihr neues Album “Loss” am 9. April – ihr erstes unter dem Banner von Nuclear Blast Records.
Um noch ein wenig mehr Öl ins Feuer der Vorfreude zu gießen, veröffentlichen DEVIL SOLD HIS SOUL jetzt eine neue ohrenbetäubend hochklassige Single. Schaut euch das Video für “Burdened” hier an:

https://youtu.be/LedOrh9Aojw
Das Album wird in mehreren Formaten erhältlich sein. Bestellt es hier vor:
http://nblast.de/DSHS-Loss
Sänger Paul Green sagt:
“Burdened war eine der Nummern, die mich beim Songwriting permanent zum Lächeln gebracht hat. Wir wussten, dass wir damit etwas Außergewöhnliches schaffen, es ist ein Song, welcher unseren aktuellen Sound einfängt. Wir haben den traditionellen DSHS Vibe mit neuen Elementen und ausufernden Harmonien ergänzt. Wie die anderen bisher veröffentlichten Singles geht auch dieser Song in eine vollkommen andere Richtung und zeigt die immense Vielschichtigkeit von ‘Loss’.”
Schaut euch die erste Single ‘Beyond Reach’, hier an:
https://youtu.be/OhiSiNt-MDI
Schaut euch “The Narcissist” hier an:
https://youtu.be/Z0djgtiRwGk
DEVIL SOLD HIS SOUL schlagen 2021 ein neues Kapitel in ihrer ruhmvollen Karriere auf, beginnend mit der Vertragsunterzeichnung beim Metalschwergewicht Nuclear Blast Records. 2021 wird das bisher vierte Studioalbum der Band erscheinen, ‘Loss’, Es ist die erste Veröffentlichung der Band mit der Doppelgesangsspitze Ed Gibbs und Paul Green.
DEVIL SOLD HIS SOUL brachen 2004 aus dem britischen Untergrund und schafften es, mit ihrer ersten EP ‘Darkness Prevails’, die über Visible Noise (BRING ME THE HORIZON) 2005 erschien, einen veritablen Kult zu errichten. Ihr Debütalbum, ‘A Fragile Hope’ brachte der Band ihren Status al seine der am meisten respektierten Bands in britischen Untergrund ein, ein Resultat ihrer packenden Live Shows. ‘Blessed And Cursed’, das sehnsüchtig erwartete Nachfolgealbum von DEVIL SOLD HIS SOUL, welches den Sound und das Publikum von DEVIL SOLD HIS SOUL in bisher unerreichte Höhen hob, wurde im Voting des RockSound Magazins 2010 zu einem der Top 10 Alben des Jahres gewählt.
Als Ed Gibbs 2013 die Band verließ, veröffentlichten die Musiker im Laufe des Jahres erste Songs mit ihrem neuen Sänger Paul Green – auf die Single ‘Time’ folgte die EP ‘Belong Betray’ (2014) ebenso wie ‘The Reckoning’ zwei Jahre später.
Als Ed Gibbs zur ‘A Fragile Hope’ Jubiläumstour zur Band zurückstieß, wurde aus dem Interims-Lineup in der Gesangsdoppelspitze mit Green schließlich die permanente Besetzung von DEVIL SOLD HIS SOUL.
2018 tourte die Band erstmalig in Asien und begann mit den Arbeiten an dem, was später in den neuen Langspieler ‘Loss’ gipfeln würde. Geschrieben unter dem Eindruck innerer Kämpfe in den letzten Jahren, bewegt sich ‘Loss’ auf familiären Terrain, berührt zugleich jedoch vollkommen neuen Boden für DEVIL SOLD HIS SOUL, musikalisch besonders durch die Doppelbesetzung Gibbs – Green an den Vocals. Aufgenommen, produziert und gemixed vom Gitarristen Jonny Renshaw in den Bandit Studios (UK), haben DEVIL SOLD HIS SOUL all ihre Energie und all ihr Herz in dieses vierte Album gegossen, gepaart mit einer neuen Qualität an Songwriting Skills.

DEVIL SOLD HIS SOUL sind
Rick Chapple – Guitar, Piano
Jonny Renshaw – Guitar
Alex Wood – Drums
Jozef Norocky – Bass
Paul Green – Vocals
Ed Gibbs – Vocals

DEVIL SOLD HIS SOUL online:
www.devilsoldhissoul.com
www.facebook.com/devilsoldhissoul
www.nuclearblast.de/devilsoldhissoul
www.instagram.com/dshs_official/