Zu Beginn des Frühlings werden die kanadischen Hardrock- und Metal-Dampfwalzen von The Mighty One ihr neues Album “Torch of Rock And Roll” veröffentlichen.
Höchste Zeit, die erste Single “Coming On” inklusive dazugehörigem Lyric-Video und damit den perfekten Album-Opener vorzustellen! Als der Song des Albums, der ganz zuletzt und damit im Zeichen der aktuellen Pandemie entstanden ist, kommt “Coming On” als eine akustische Fackel der Hoffnung, angefeuert von wahrer Dankbarkeit daher, wie Mastermind Tim Steinruck erklärt: “Dieser Song wurde von all den Lehrern inspiriert, mit denen ich arbeiten durfte, von denjenigen, die sich bedingungslos in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen. Ich ziehe meinen Hut vor ihrer Hingabe und ihrer Fähigkeit, die Dunkelheit zu durchbrechen und das Licht der Wahrheit zu entfachen, um es an andere weiterzugeben.”

Der Song startet mit einem düsteren Intro als Abbild der allumfassenden Unklarheit, die uns umgibt, bevor sie Stück für Stück von Wissen und Weisheit, die wir im Laufe unseres Lebens erlangen, ausgetrieben und ersetzt wird. Ein hartes, fast aggressives Gitarrenriff hinterlässt seine Einschläge wie die explodierende Kraft und Energie der Jugend. Fegende Vocals werden in das instrumentale Stakkato gepresst, nehmen es an die Hand und formen es zu einer kraftvollen Bestie von einem Rocksong. Er hinterlässt das Gefühl, als hätte sich just ein überstrapaziertes Ventil geöffnet, um all den Druck in einer kontrollierten, erleichternden Art zu entladen: https://www.youtube.com/watch?v=u-2dkua1NBY&feature=youtu.be

Während “Torch Of Rock And Roll” als ein brutal straightes und ehrliches Album daherkommt, ist es auch The Mighty Ones bisher komplexestes und ausgefeiltestes Werk.
Es reflektiert ein der harten Musik verschriebenes Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, seinen ehrfurchteinflößenden Momenten, den Powertrips und schmerzlichen Verlusten, die eine solche Selbstverpflichtung bringt. Seinen finalen Schliff und die meisten Songs bekam das Album im Jahr 2020, das uns alle zurückgelassen hat wie gequälte Tiere in ihren Käfigen, irgendwo auf dem schmalen Grat zwischen Depression und dem Verlangen, ein für alle mal auszubrechen und wieder unserer eigentlichen Bestimmung zu folgen – genau das macht für “Torch Of Rock and Roll” den großen Unterschied, blieb doch im vergangenen Jahr wirklich kein Raum für Klischees.
Was in einem denkbar dunklen Setting entstand, wurde schnell durch das Entfachen von Hoffnung und Bestimmung, die irgendwo – sicht- oder unsichtbar – in jedem von uns ruhen, erhellt. Die Bilder, die Tim Steinruck und seine Band zeichnen, können am besten in seinen eigenen Worten umrissen werden:
“Manchmal finden wir unsere Erfüllung nur darin, uns all die Dinge, die falsch laufen oder zu kurz kommen, vor Augen zu führen – um von ihnen abzukommen und von Neuem zu beginnen, mit einer Perspektive, aus der heraus wir uns leichter fühlen, auf eine Art losgelöst und offen für ein besseres Leben, in der Stimmung, zu feiern ohne jeglichen zynischen Touch. Die energetischen, klassischen Riffs und die kraftvollen Hooks sind nicht zuletzt mit besseren Zeiten verknüpft, mit der Unbeschwertheit, die wir alle in uns trugen, als wir jünger waren. Dennoch sind sie ebenso wie unsere Stimmen geformt von den Charakteren, die wir heute sind, nachdem wir unsere Bestimmung gefunden haben, die uns vor dem mentalen Absaufen bewahrt. Die Fackel des Rock’n’Roll weiterzugeben, fühlt sich großartig an, denn sie wurde am Feuer der Bestimmung entfacht.”

Raffiniert, nachdenklich, energetisch und dynamisch – ein Zusammenschluss aus Dekaden voller Rock: “Torch Of Rock And Roll” ist nicht nur eine neue Scheibe von The-Mighty-One, sondern die aufgefrischte DNA der Band selbst.

The Mighty One online:

https://torchofrockandroll.com
https://www.facebook.com/themightyonemusic
https://twitter.com/the_mighty_one
https://www.youtube.com
https://www.instagram.com/themightyonemusic/
www.spotify.com
www.deezer.com