Die atemberaubende Schönheit von FLESHGOD APOCALYPSEs Musikvideo zu ‘Monnalisa’ blieb nicht unbemerkt: Das visuelle Meisterwerk ist Teil des diesjährigen virtuellen British Horror Film Festival (27. – 30. November), nominiert in der Kategorie “Kurzfilme”.
Das Festival schreibt:
“‘Monnalisa’, mit Giovanni Bucci in der Regie, ist ein überwältigender Augenschmauß, dessen Atmosphäre für gewöhnlich Fashion Filmen vorbehalten ist – gepaart mit einer cineastischen Kameraarbeit und einem wunderschönen Colorgrading.”
Weitere Informationen über das Festival:
https://www.filmfestivalguild.com/bhff-2020
Schaut euch das Video zu “Monnalisa” hier an:
https://www.youtube.com/watch?v=NYEhQDsOqiU
Vor Kurzem hat die Band ein Studio Performance Video zu ihrer Single “The Day We’ll Be Gone (Acoustic)” veröffentlicht:
https://youtu.be/CyEz4EQdgFk

Mehr zu Veleno:
“Sugar” OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=Xmq3iyW02b8
“Carnivorous Lamb” OFFICIAL LYRIC VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=3RMEoOl80SM
“Healing Through War” OFFICIAL LIVE VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=mviUmbrvAP0
“Worship And Forget” OFFICIAL VISUALIZER: https://youtu.be/Rx67BcnDk9c
“The Fool” OFFICIAL LIVE VIDEO: https://youtu.be/yYJ4UmxGrIk
Trailer #1 – About The Song “Sugar”: https://www.youtube.com/watch?v=2lXTqJLIuxI
Trailer #2 – About The Veleno Album Artwork: https://www.youtube.com/watch?v=EXWn0yobSuY
Trailer #3 – The 2019 Band Line-Up: https://www.youtube.com/watch?v=PcttT-yKpc0
Trailer #4 – Veleno: Writing And Recording: https://www.youtube.com/watch?v=23xBJa8q52M
Trailer #5 – About The Song “Carnivorous Lamb”: https://www.youtube.com/watch?v=VwUjw63xG1A
Trailer #6 – The Meaning Of Veleno: https://www.youtube.com/watch?v=Mp4YKnC71Xw
Trailer #7 – What Fans Can Expect From Veleno: https://www.youtube.com/watch?v=Q7EEbTXNU4c
Trailer #8 – Veleno: About An Evening in Perugia Bonus Blu-ray: https://youtu.be/FFhGr8mZtKc
Trailer #9 – Drummer David Folchitto and Guitarist Fabio Bartolettihttps://youtu.be/pAHI80by9JY
Italienisch für ‘Gift’, stellt »Veleno« das erste FLESHGOD APOCALYPSE-Album in drei Jahren und damit den Nachfolger des vielgelobten »King« (2016) dar. Der ‘Metalteil’ des Werks wurde gemeinsam mit Langzeitkollaborateur Marco Mastrobuono im Bloom Recording Studio sowie im Kick Studio in Rom, Italien aufgenommen. Der ‘Orchesterteil’ (die Ensembles) wurde dahingegen im Musica Teclas Studio in Perugia eingespielt. Seinen Feinschliff in Form von Mix und Mastering erhielt »Veleno« schließlich vom grammynominierten Jacob Hansen (VOLBEATTHE BLACK DAHLIA MURDEREPICA) in dessen Hansen Studios in Dänemark. Die gesamte Albumproduktion dauerte laut Paoli rund drei Monate. Das Artwork der Platte stammt von Travis Smith (AVENGED SEVENFOLDOPETHKATATONIA).
Für weitere Informationen:
www.Fleshgodapocalypse.com
https://www.facebook.com/fleshgodapocalypse/
https://twitter.com/FApocalypse
https://www.instagram.com/fleshgodofficial
https://www.youtube.com/FleshgodApocalypse
https://www.nuclearblast.com