Der Tag ist endlich gekommen: Die norwegische blackened Viking Heavy Metal Solo Band HJELVIK veröffentlicht Welcome to Hel, ein monumentales Debütalbum, welches, eingehüllt in den mystischen Nebel der nordischen Mythologie und in den klassischen Klängen des Metals getränkt, ist Welcome To Hel Underground und Mainstream zugleich.
Frontmann Erlend Hjelvik kommentiert: “Ja, die Zeit ist endlich gekommen, dieses Biest von Welcome To Hel zu veröffentlichen! Ich höre dieses Album nun seit mehr als einem Jahr, weshalb ich wahnsinnig gespannt bin, meine Vorstellung von METAL mit der Welt zu teilen. Ich bin unglaublich stolz darauf, was ich hier zusammen mit meiner talentierten Crew, Rob Steinway, Alexis Lieu und Kevin Foley, erschaffen habe. Ich kann ihnen gar nicht genug für den fantastischen Job danken, den sie auf diesem Album gemact haben. Ebenso möchte ich Justin Phelps für das Mixing danken, Alan Douches für den wundervollen Sound beim Mastering, Joe Petagno für das legendäre Cover Artwork, der tollen Nuclear Blast Familie für die Veröffentlichung und meiner Frau Shelby dafür, dass sie Tag und Nacht gearbeitet hat, um HJELVIK und Welcome To Hel wahr werden zu lassen. Ebenfalls möchte ich meinen hingebungsvollen Fans für die Unterstützung danken, dies bedeutet mir viel. Ich hoffe, ihr habt an diesem Album ebenso viel Freude wie ich an dessen Erschaffung hatte. Ich freue mich schon darauf, euch auf Tournee zu sehen! Praise Odin and skål!”
HJELVIKs erstes Solo Album Welcome to Hel basiert thematisch auf nordischer Geschichte und Mythologie. Es handelt unter anderem von den Raubzügen der Wikinger. Das Album wurde von Justin Phelps (Joe Satriani, Poison Idea, Slough Feg) in den The Hallowed Halls in Portland, Oregon, in den USA aufgenommen und durch den Mix von Grammy Gewinner Alan Douches (Mastodon, Converge, Baroness) veredelt. Besondere Gäste sind Matt Pike (Sleep, High on Fire) bei ‘Glory of Hel’ und Mike Scalzi (Slough Feg) bei ‘Necromance’. Der legendäre Cover Artist Joe Petagno hat das Artwork zu Welcome to Hel und das HJELVIK Logo entworfen und ist den meisten sicher durch seine zeitlosen, unverkennbaren Album Cover bekannt, die er für Bands wie Motörhead, Led Zeppelin und Nazareth gezeichnet hat.
HJELVIK hat bereits drei Singles und Musikvideos von Welcome to Hel veröffentlicht:
‘Helgrinda’https://youtu.be/CK9UVT5OmNQ
‘North Tsar’https://youtu.be/_tKN2kfcQd8
Uncensored ‘North Tsar’: https://youtu.be/_tKN2kfcQd8
‘Glory Of Hel’https://youtu.be/aJI9e3Srw0w
HJELVIK ist die neue Solo Band von Ex-KVELERTAK Frontmann, Songschreiber und Mitbegründer Erlend Hjelvik. Nach weltweiten Touren mit einigen der bedeutendsten Bands der Welt wie METALLICA, SLAYER und GHOST sowie nach vier Auszeichnungen beim norwegischen Spellemannprisen, verließ Erlend die Band 2018 und nutzte die letzten zwei Jahre zum Songwriting des ersten HJELVIK Solo Albums.
Schaut euch die HJELVIK Ankündigung (Englisch) hier an: https://youtu.be/UneH8BFYG1k
Hier könnt ihr euch die HJELVIK Ankündigung in Norwegisch anschauen: https://youtu.be/1Do_TcBozqQ

HJELVIK sind:
Erlend Hjelvik – Gesang, Lyrics und Songwriting
Rob Steinway – Lead Gitarre
Remi André Nygård – Rhythmus Gitarre
Alexis Lieu – Bass
Kevin Foley – Schlagzeug

Weitere Infos:
https://hjelvikmetal.com/
https://www.youtube.com/HJELVIKmetal
https://www.facebook.com/HJELVIKmetal
https://www.instagram.com/hjelvikmetal/
https://twitter.com/HJELVIKofficial
https://hjelvikmetal.bandcamp.com/