Credit: Ernst Kramer

Die norwegische Metalhorde INSIDIOUS DISEASE – bestehend aus aktuellen/früheren Mitgliedern von DIMMU BORGIRMORGOTHNILESUSPERIA und NAPALM DEATH – liefern heute eine weitere Single von ihrem neuen Album “After Death”, das am 30. Oktober erscheint. Das gewaltige  ‘Born Into Bondage’ lässt einem das Blut in den Adern gefrieren und ist jetzt mit einem Visualizer hier zu hören:
‘BORN INTO BONDAGE’: https://youtu.be/_PUmEd_4IWU

Sänger Marc Grewe kommentiert den Track:
“Ich erinnere mich noch an die Zeit, in der Silenoz und ich den Song ‘Born Into Bondage’ geschrieben haben. Es war ein nebliger und verregneter Tag im norwegischen Herbst, eigentlich genau wie jetzt momentan. Die perfekte Atmsophäre, um in philosophischen Gesprächen über vergangene Beziehungen und verlorene Hoffnung zu versinken. Wir sprachen über Abhängigkeiten in jeglicher Form, sei es von Religion, Ego, Drogen oder was auch immer einen heute zu Fall bringen kann.
Dann hatten wir da diese traumatischen Klänge im Intro… Wörter flogen durch die Gegend und ganz plötzlich entstand daraus ein Bild in unserem Kopf. Ich versuchte mich an einigen Gesangspassagen, aus voller Kehle… und es passte perfekt zusammen! Danach ging alles ganz einfach, wie ein heißes Messer, das durch Butter gleitet.
Ich glaube, Silenoz und ich haben ein gemeinsames Verständnis von ‘Freiheit’ und nach den ersten Takes mit einem SM 57 in Silenoz’ Keller nahmen wir einfach die Vocals auf und genau das hörst du auch – es klingt verdammt OLD SCHOOL. Kein schicker Studioscheiß. Aufnahmen im Keller. Es ging uns wirklich darum, das Feeling des Tracks einzufangen, weniger um die technischen Möglichkeiten. Und genau um dieses Feeling geht es doch in der Musik, oder?”

Nachdem sie erst vor Kurzem bei Nuclear Blast Records unterschrieben haben, haben INSIDIOUS DISEASE es sich zur Aufgabe gemacht, dem klassischen Death Metal einen modernen Anklang zu verleihen. Mit nur einem bisher erschienenen Album (“Shadowcast“, 2010) immer noch in den Kinderschuhen ihrer Bandgeschichte, treibt es INSIDIOUS DISEASE mit einer höllischen Energie durch das Universum des Metals. “Es geht gar nicht darum, das Rad neu zu erfinden”, erklärt Silenoz“Es geht darum, einen Groove zu finden, mit dem man sich wohlfühlt.”
Hier findet ihr die bisherigen Singles von “After Death”:
“Betrayer” (Lyric Video) – https://youtu.be/Sqb8iiONS8w
“Enforcers of the Plague” (Visualizer) – https://youtu.be/HuU53De0MGs
Trailer 1 – die Band über das Artwork: https://youtu.be/mfFWO47XJSg
Trailer 2 – über die Bandgeschichte: https://youtu.be/UTfkrOgZQgI
Trailer 3 – über das Albumkonzept: https://youtu.be/L8-yNJz4pgY

INSIDIOUS DISEASE sind:
Marc Grewe – Gesang
Silenoz (Dimmu Borgir) – Gitarre
Cyrus (Susperia) – Gitarre
Shane Embury (Napalm Death) – Bass
Tony Laureano (Devil’s Highway) – Schlagzeug

Für weitere Informationen:
https://www.facebook.com/InsidiousDisease
https://www.instagram.com/insidious_disease