Der Tag, an dem AMARANTHE ihr Manifest endlich mit der Welt teilen, ist gekommen – jetzt erscheint das bisher wohl epischste Album der Band, “Manifest”!
AMARANTHE sagen dazu:
“Nun sind wir endlich angekommen! Wir sind so stolz und glücklich darüber, ‘Manifest’ endlich mit der Welt zu teilen, ein Alum, welches mit so viel pure Freude und Enthusiasmus geschrieben wurde, und um Haaresbreite nicht das Licht der Welt erblickt hätte. Als wir uns mit der Entscheidung auseinandersetzen mussten, ob wir trotz weltweit wütender Pandemie ein Album aufnehmen wollten, blieb unsere Antwort dieselbe als wie wir all unsere Touren abblasen mussten, mit denen wir das Album promoten wollten: Wir MÜSSEN dieses Album 2020 veröffentlichen! Unsere langjährigen, treuen Hörer wissen, glauben AMARANTHE an positive, stimmungshebende und energiegeladene Musik und wir sind der Ansicht, dass diese Gefühle derzeit mehr als je zuvor gebraucht werden. Garantiert unser bisher zuversichtlichstes und überzeugendstes Album bisher, ist die Musik aus reiner Leidenschaft und dem Drang, etwas Kreatives zu erschaffen, geboren. Dies ist unser Manifest und die Manifestierung all unserer ästhetischen Bestrebungen – dies ist ‘Manifest’.”
Um den Anlass gebührend zu feiern, veröffentlicht die Band ein Musikvideo zu ‘Fearless’, welches ihr euch hier anschauen könnt:
https://youtu.be/JzPUBTR4L_4
AMARANTHE ergänzt:
“Angst – der vielleicht ursprünglichste all unserer Instinkte und die älteste all unserer Neigungen und trotz all unserer neuesten Errungenschaften und Fortschritte im technischen Bereich, wird unsere Angst doch immer größer: Obwohl es uns vom materiellen Standpunkt aus nie besser ging, bekommen wir doch jeden Tag die Hiobsbotschaften aus aller Welt mit. Dieser primitive Urinstinkt ist Gold wert für politische und finanzielle Ausbeutung und je mehr wir uns in der Angst verlieren, desto mehr versklaven wir uns selbst. Doch – in jedem von uns steckt allerdings auch Mut, Überzeugung und Ehrgeiz. Im Angesicht des Unglücks wachsen wir am stärksten über uns heraus – also, hört auf euren inneren Krieger, zollt dem Mut Tribut – und werdet die ‘Furchtlosen’!”

AMARANTHE verbrachten das letzte Jahrzehnt damit, sich stetig zu einer großartigen, positiven und leidenschaftlichen melodischen Kraft für metallische Güte weiterzuentwickeln. Von ihrem explosiven selbst betitelten Debüt aus dem Jahre 2011 über das raffinierte 2014er Album “Massice Addictive” bis hin zum Nachfolger “Maximalism” (2016) haben AMARANTHE geschickt die Grenze zwischen melodischem Metal, malmender Brutalität, cineastischem Anstrich und futuristischem Funkeln. Angeführt von der unerschöpflichen Genialität beim Songwriting von Gitarrist Olof Mörck und Sängerin Elize Ryd, ist es eine wahre Freude, Zeuge des stetigen Aufstiegs von AMARANTHE zu werden.
Als atemberaubender Live Act bekannt, erreichten die Schweden eine neue Spitze der Kreativität mit der Veröffentlichung ihres letzten Albums “Helix” 2018: Ein Album, welches die Vision der Band in neue Höhen, Tiefen und Weiten trieb und die Brillianz von Elize und ihren Co-Vokalisten Henrik Englund Wilhelmsson und Nils Molin.
Nicht nur eine fantastische Rückkehr, sondern auch eine gesamtes Upgrade ihres übersprudelnden Sounds ist “Manifest” einfach nur das mutigste, dynamischste und unvergesslichste Album, welches AMARANTHE bisher veröffentlicht haben.
Dieser perfekte Gegenpol zu den nagenden Ängsten, die uns alle in diesen schwierigen Zeiten plagen, ist eine Technicolor Party der alterslosen Kraft des Metal, in allen Farben des Lebens und des Chaos lodernd, doch mit äußerster Kunstfertigkeit und Können serviert.

AMARANTHE sind:
Elize Ryd | Gesang
Olof Mörck | Gitarre, Keyboard
Henrik “GG6” Englund Wilhelmsson | Gesang
Johan Andreassen | Bass
Morten Løwe Sørensen | Schlagzeug
Nils Molin | Gesang

Weitere Informationen:
www.amaranthe.se
www.facebook.com/amarantheband
www.instagram.com/amarantheofficial
www.twitter.com/amaranthemetal
www.youtube.com/amaranthetv
www.nuclearblast.de/amaranthe