Photo by Victor Bisgaard

IMMINENCELive In Concert Halls finden in sechs sorgfältig ausgewählten Städten statt und sind ein wichtiger Meilenstein für die Band. Die Live-Performance und Definition dessen, was eine moderne Metal-Band kann, wird auf ein völlig neues Niveau gebracht und bietet dem Publikum ein völlig anderes Konzerterlebnis.
Mit der hochgelobten Veröffentlichung von IMMINENCEs drittem Album »Turn The Light On« (2019), kurz darauf begleitet von den akustisch neuinterpretierten Versionen der Platte, eine fast vollständig ausverkaufte Reihe von Release-Shows im Mai 2019 und eine Platzierung in den Top 100 der offiziellen deutschen Album-Charts, hat sich IMMINENCE als einer der aufstrebendsten und aufregendsten Acts auf dem hiesigen Markt erwiesen und etabliert sich weiterhin als der neue Headliner.
“A dream comes true this winter. For the first time ever, we can proudly present an exclusive acoustic performance, like never seen by us before. Accompanied by a string quartet, grand piano and choir, this seated concert hall tour will take place in five carefully selected cities in February 2021.” – IMMINENCE
»IMMINENCELive In Concert Halls«
09.02.2021 – Munich St. Matthäus Kirche
10.20.2021 – Cologne Kulturkirche
11.02.2021 – Frankfurt Jahrhunderthalle Club
12.02.2021 – Berlin Passionskirche
13.02.2021 – Hamburg Kulturkirche

Tickets available here: https://bit.ly/2RgAqIa
»Turn The Light On: Acoustic Reimagination« mit neuen Interpretationen der Songs aus dem dritten Album, sowie ihre besondere Interpretation von ‘Crawling’ von LINKIN PARK und Bonustracks der beliebten Songs ‘A Mark On My Soul’‘Wine & Water’ und ‘This Is Goodbye’!
Schaut euch das Musikvideo zur Akustikversion von ‘Disconnected’ hier an: https://youtu.be/h1BJ-62DShA
More on »Turn The Light On: Acoustic Reimagination«:
Schaut euch das Musikvideo zur Neuinterpretation von ‘Paralyzed’ (Acoustic) jetzt an: https://youtu.be/gYtKQlDmfpA
Schaut euch ‘Disconnected’ hier an: https://youtu.be/h1BJ-62DShA
Schaut euch das Video zu ‘Crawling’ (Linkin Park Cover) hier an: https://youtu.be/HkXyZD58fgo
Watch ‘Saturated Soul’ (Acoustic) here: https://youtu.be/GC6KIxG8Rg8
Watch the audio video stream for ‘Erase’ (Acoustic) here: https://youtu.be/_1qGrKtj9JU
Watch the audio video stream for ‘Infectious’ (Acoustic) here: https://youtu.be/KOYjsGVdt48
IMMINENCE erobern mit ihrem neuen Studioalbum »Turn The Light On« Platz #91 der offiziellen deutschen Album-Charts! Mit den erfolgreichen Singles ‘Paralyzed’‘Infectious’‘Saturated Soul’ und ‘Lighthouse’ beweisen und zeigen IMMINENCE die Vielfalt ihres Song-Writings, sowie das Spektrum jedes einzelnen Songs des neuen Albums.
Mehr von »Turn The Light On«:
Schaut euch ‘Lighthouse’ hier an: https://youtu.be/mh4GQq3cL7Y
Schaut euch ‘Saturated Soul’ hier an: https://youtu.be/gKqfVmz85d0
Schaut euch ‘Infectious’ hier an: https://youtu.be/UgPujyXPM84
Schaut euch ‘Paralyzed’ hier an: https://youtu.be/2HKRfKeVS78
Das dritte mit Spannung erwartete Album »Turn The Light On« verkörpert die Vielfalt und die Tiefe der herzzerreißenden Emotionen mit der sich IMMINENCE identifiziert. Ein bedeutender Meilenstein in der Diskographie und eine außergewöhnliche Komposition aus schierer Kraft und Zerbrechlichkeit die keine Grenzen und Zwänge kennt.
Seit ihrem letzten Album »This Is Goodbye« (2017) hat sich die schwedische Alternative Metal-Core Band IMMINENCE als bester und stärkster Newcomer in der europäischen Szene bewiesen. Mit dem Erfolg ihrer eigenen Headline-Tour und mehreren ausverkauften Shows haben sie ein ganz neues Level erreicht und sind bereit mit ihrem nächsten Album und dessen Sound den nächsten Schritt zu gehen.
Mit Eddie Berg an der Spitze als Vokalist und Violinist, Gitarrist Harald Barret, Schlagzeuger Peter Hanström und Christian Höijer am Bass, gründeten sich IMMINENCE in Trelleborg. Mit ihrem Spagat zwischen Metalcore und Akustik haben sich IMMINENCE über die Jahre hinweg zu einer der vielversprechendsten Metalbands Schwedens entwickelt. Die Band ist seit dem Durchbruch der Veröffentlichung ihrer Single ‘The Sickness’ (2015) aktiv auf Tour durch Europa und wurde von den damaligen Teenagern Eddie und Harald ins Leben gerufen, wodurch die Band stetig wuchs und immer mehr Fans auf der ganzen Welt gewann.
Einen Schritt zurück und zwei Schritte vorwärts. Mit »Turn The Light On« kehren IMMINENCE in sich selbst zurück und präsentieren eine Kollektion an Songs, die ein weites Spektrum dessen abdeckt mit was die Band über die Jahre assoziiert wurde. Das neue Album mischt die Rauheit der schlagkräftigen und unerbittlichen Instrumentation, mit der grandiosen Klasse der unverwechselbaren Melodien und Violine von Frontmann Eddie Berg»Turn The Light On« demonstriert mit jedem einzelnen Song in seinem einzigartigen Sound und der Botschaft eine bemerkenswerte musikalische Vielfalt.  Eine Wucht und Kunst die unverkennbar nur für IMMINENCE stehen kann.
»Turn The Light On« wurde von Gitarrist Harald Barrett und Vokalist Eddie Berg zusammen geschrieben und produziert und von Schlagzeuger Peter Harnstöm mit zusätzlichen Schlagzeug-Parts und Arrangements versehen. Die Songs wurden hauptsächlich im Alias Studio in Frankreich von Bert und Eric Poncet aufgenommen, die auch an der Produktion des Albums beteiligt waren. Das Schlagzeug wurde von Christan Svedin im Studio Mega in Schweden aufgenommen. Zusätzliche nahm die Band selbst zusätzlich Chöre und Streicher in Deutschland sowie in ihrem eigenen Studio in Schweden selbst auf.
Das Mixing und Mastering übernahm Henrik Udd (gewinner des Best Producer at Heavy Music Awards 2017). Während den Jahren arbeitete er mit vielen talentierten Bands und Musikern zusammen und mixte, masterte und produzierte so einige von den Kritikern meist gefeiertsten Alben mit Acts wie ARCHITECTSBRING ME THE HORIZONAT THE GATESDELAINPOWERWOLFI KILLED THE PROM QUEENHAMMERFALL und vielen mehr.
Mit IMMINENCEs tiefem, dunkelblauen Hintergrund ihres heftigen und chaotischen Debut Albums »I« bis hin zum simplen, schartig und farbfrohen Vogel des modernen und melodischen zweiten Albums »This Is Goodbye«, hat die Band ein weiteres Mal mit dem innovativen Designer Jakob Koc für ihr neues Artwork von »Turn The Light On« zusammen gearbeitet.

IMMINENCE sind:
Eddie Berg | Gesang/Violine
Harald Barrett | Gitarre
Alex Arnoldsson | Gitarre
Christian Höijer | Bass
Peter Hanström | Schlagzeug

Mehr Info:
www.imminenceswe.com
www.facebook.com/imminenceswe
www.instagram.com/imminenceswe
www.twitter.com/imminenceswe