Mit einem eindringlichen Statement wendet sich JF Dagenais heute an die Metal Community, nachdem der Saitenhexer von KATAKLYSM vor wenigen Tagen positiv auf Covid-19 getestet wurde.
Lest selbst:
“Hey, Folks! Ich möchte erst einmal allen für den massiven Support von all unseren treuen Fans und Musikerkollegen auf der ganzen Welt danken. Diese Unterstützung hat mir wahnsinnig viel Kraft gegeben! Die vergangene Woche fing ganz normal an. Ich hatte einige Interviews für das neue KATAKLYSM Album “Unconquered” und am Mittwoch wachte ich auf – und fühlte mich wie vom Zug überfahren; ich hatte leichtes Fieber, Schmerzen am ganzen Körper und war sehr erschöpft. Nachdem es sich auch am nächsten Tag nicht besserte, ging ich zum Arzt und der machte, nur zur Sicherheit, einen COVID Test. Dieser fiel positiv aus. Ich war sehr schockiert, da ich ein sehr vorsichtiger Mensch bin. Ich trage überall eine Maske, wasche meine Hände und geht kaum aus. Wie auch immer, die Situation verbesserte sich schnell übers Wochenende und ich bin wieder fast der Alte. Glücklicherweise geht es mir sehr gut und ich habe keine Nebeneffekte von Covid-19 feststellen können. Ich werde mich selbst in Selbstquarantäne mit meiner Familie, der es glücklicherweise gut geht, begeben und werde in Nullkommanichts wieder genesen sein. Ich möchte wirklich keine große Sache draraus machen, die das Album überschatten könnte, aber ich möchte einfach alle dafür sensibilisieren, vorsichtig zu sein und nicht leichtfertig mit Covid-19 umzugehen. Die ersten Tage meiner Erkrankung waren wirklich brutal, auch wenn ich letzten Endes schnell über den Berg war und es mir wieder gut geht.”
Die kanadischen Melodic Death Schwergewichte von KATAKLYSM veröffentlichen ihr 14. Full Length Studio Album “Unconquered” am 25. September über Nuclear Blast Records.

Zuletzt veröffentlichte die Band den zweiten Album Trailer, in dem das Artwork ausführlich besprochen wurde., the band released the second album trailer discussing the artwork. Infos darüber, wie in der Zusammenarbeit mit Blake Armstrong das legendäre “Heart Beast” zu neuem Leben erweckt wurde, serviert Maurizio hier höchstpersönlich:
youtu.be/kEtFDQsqunM

Vor Kurzen veröffentlichten KATAKLYSM ihre erste Single ‘The Killshot’. Hier könnt ihr das unter der Regie von Scott Hansen von Digital Thunderdome gedrehte Musikvideo sehen: https://youtu.be/Ku-rjJ5HXyU

Die Band kommentiert: “‘The Killshot’ ist sehr machiavellistisch in seiner Bedeutung. Der Song dreht sich um Rache und die Pläne, die man dafür schmiedet, aber ich schrieb ihn mit einer offenen Interpretationsmöglichkeit, damit jeder seine eigene Geschichte dort einspinnen kann. Generell handelt das Album viel von Schmerzen und Rückschlägen, sie zu überwinden und dann zurückzuschlagen, speziell in der heutigen Situation. Im Februar flogen wir nach Atlanta, Georgia und arbeiteten dort mit dem Regisseur Scott Hanson. Wir hatten zuvor einige seiner Arbeiten gesehen und liebten seinen Stil. Die Erfahrung war großartig und werden wir definitiv nicht so schnell vergessen. Alles lief wie geplant, doch als wir dann zurück am Flughafen waren, sahen wir auf all den Fernsehern, dass uns durch Covid-19 ein landesweiter Shutdown bevorstand…”
»Unconquered« wurde produziert von dem bandeigenen Gitarristen JF Dagenais in seinen JFD Studio in Dallas, TX. Danach holten KATAKLYSM den legendären Colin Richardson aus dem Ruhestand, damit er »Unconquered« mixen konnte und mit einem schweren, modernen Sound versah, bei dem auch Chris Clancy mitwirkte. »Unconquered« ist somit eins der bestproduziertesten Alben in der Karriere der Band.
Das berüchtigte “Heart Beast”-Maskottchen, das bereits auf Alben wie »In The Arms Of Devastation« (2006), »Prevail« (2008), oder »Heaven’s Venom« (2010) zu sehen war, erscheint nun wieder auf dem Coverartwork, das aus der Feder des Künstlers Blake Armstrong entsprang.

Videos:

‘Guillotine’ OFFIZIELLES LYRICVIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=dQheV94Vl5I
‘Narcissist’ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=wALbFfJ8s_Q
‘Outsider’ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=sLXeuSBjQMs
‘…And Then I Saw Blood’ OFFIZIELLES VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=7-a5D7YIrdU
‘Guillotine’ OFFIZIELLES GITARRENPLAYTHROUGH: https://www.youtube.com/watch?v=sI4gaIJvCBY
KATAKLYSM sind:
Maurizio Iacono | Gesang
J-F Dagenais | Gitarre
Stéphane Barbe | Bass
Oli Beaudoin | Schlagzeug
Weitere Infos:
www.kataklysm.ca
www.facebook.de/kataklysm
www.instagram.com/kataklysmband
www.twitter.com/kataklysmband
www.youtube.com/kataklysm