1. Juni | 19.00 CEST | aus den legendären Abyss Studios

Photo credit: Nigel Conniford

Die Neuigkeiten über das bahnbrechende Onlinekonzert, welches PAIN am 12. Juni ab 19.00 CEST aus dem Abyss Studio in Schweden streamen, verbreitete sich wie ein Lauffeuer – und sorgte für ein derart großes Interesse, dass die Band sich dazu entschied, nicht nur via Lookport zu streamen, sondern das außergewöhnliche Event auch via Facebook zugänglich zu machen. Die Schweden schließen sich ebenso mit ihrem Label NUCLEAR BLAST zusammen, um das Konzert auch auf dem Nuclear Blast Youtube Channel anzubieten.
Peter Tätgren dazu: “Wir werden eure Lieblingssongs spielen, natürlich, und vielleicht gebe euch eine kleine Tour durch das Studio, in dem wir uns befinden – das Abyss Studio, in dem bereits eine Menge Bands ihre Aufnahmen gemacht haben, viele Freunde waren darunter! In diesen Wänden befinden sich einige gute Geschichten und vielleicht teile ich die ein oder andere mit euch! Wir sehen uns am 12.!”
Hier geht es zum Konzert:
Lookport: https://lookport.live/live/pain
Facebook: https://www.facebook.com/OfficialPain/live_videos/
Nuclear Blast Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=XO1k30DzhY8
Am 12. Juni um 19h CET leiten PAIN die Zukunft ein und spielen ein exklusives Gratiskonzert in den Abyss Studios, das seit Jahrzehnten nicht nur als Geburtstunde einiger der größten Metalalben der heutigen Zeiten gilt, sondern auch das eigene Aufnahmestudio von Peter Tägtgren ist – dem schwedischen Musiker, Multi-Instrumentalisten, Produzenten und Gründer von PAIN, HYPOCRISY und LINDEMANN.

Wenn es um die Industrial Metal Pioniere PAIN geht, kommt man nicht umhin zu erwähnen, dass Peter Tägtgren derjenige war, der mit dem Song ‘Shut Your Mouth’ den famosen Klingelton erschuf, der als Hymne der 2000er bekannt wurde. Aber Fans der Band und Connaisseure des Genres sind die bekannten Tracks wie ‘End Of The Line’, ‘Same Old Song’, ‘Suicide Machine’, ‘Dirty Woman’ oder ‘Zombie Slam’ ebenso ein Begriff und endlich wird es möglich sein, diese Songs wieder live zu hören, bei dem 360° Virtual Reality Konzert von PAIN.

Der aktuellen Krise und dem Lockdown zum Trotz verlässt die Band sich auf moderne Technologien, um euch nicht nur ein Konzert auf euren Wohnzimmerfernseher zu bringen, sondern auch eine individuelle Tour durch die Abyss Studios zu geben, wo bereits hunderte große Namen der heutigen Metalszene (DIMMU BORGIR, CHILDREN OF BODOM, SABATON, AMON AMARTH und viele andere) einst ihre legendären Alben aufnahmen. Zum Einsatz kommt hier nicht nur 360° VR Streaming Technologie, sondern auch 8K Video und 360 Surround Sound, sodass das Konzert einen klassischen Stream weit übersteigt. Durch LookPort Project, die offiziellen Partner der Show, bekommt Ihr die einzigartige Chance, direkt während Eures Lieblingssongs neben den Musikern zu stehen, euch das Equipment anzusehen, das Studio zu besichtigen, Souvenirs im Details anzuschauen und Goldene Schallplatten an den Wänden zu inspizieren.
Während der Übertragung der vorab aufgenommenen Show werden Peter Tägtgren und seine PAIN-Kollegen live für euch am Start sein, um Fragen zu beantworten und euch einen Einblick hinter die Kulissen zu liefern – also seid bei diesem einzigartigen VR Erlebnis am 12. Juni um 19 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit dabei.

PAIN sind:
Peter Tägtgren – Gesang, Gitarre
Jonathan Olsson – Bass
David Wallin – Schlagzeug
Sebastian Svalland – Gitarre

Für weitere Infos zu PAIN:
www.facebook.com/officialpain
https://instagram.com/peter.tagtgren
www.nuclearblast.de/pain