Das Warten hat endlich ein Ende… das neue Album der Death Metal-Supergroup um George “Corpsegrinder” Fisher, VOODOO GODS, ist ab sofort weltweit im Handel. Produziert wurde das Album von KING DIAMOND’s Andy La Rocque, welcher sich ebenfalls um den Mix und das Mastering der Platte gekümmert hat. Dabei entstand ein gewaltiges und kraftvolles Death/Thrash Metal-Werk, welches Einflüsse aus dem Voodooismus, Ritualen und antichristlichen Kräften miteinander vereint.

Victor Smolski kommentiert:
“Ein Muss für alle Fans von progressivem Death Metal: anspruchsvoll, aggressiv und vielseitig. Neue Dimensionen aus einer einzigartigen Mischung aus Death und Thrash Metal mit einem fantastischen Line-Up!
Jacek Hiro fügt hinzu:
“Ein weiteres Album mit verrückten Gitarren? Ich bin wirklich gespannt, ob unseren Fans unser neues Material gefallen wird.
Dieses Album steckt voller Überraschungen und wird einige Köpfe verdrehen”.

Alex Voodoo sagt dazu:
“The Divinity Of Blood” ist unser Tribut an den zeitgenössischen Death Metal und hoffentlich werden wir bei neuen Fans etwas Popularität gewinnen, so dass wir unseren Wahnsinn live präsentieren können. Die Entstehung dieses Albums dauerte einige Jahre, aber es ist voller großartiger Melodien und wütender Musik.
Seth van de Loo fügt hinzu:
“Endlich wird dieses Stück Dunkelheit das Licht erblicken.”

“Rise Of The Antichrist” OFFICIAL LYRIC VIDEO https://youtu.be/1dGflnZYeyU
“The Ritual of Thorn” OFFICIAL TRACK VIDEO: https://youtu.be/g3AjILjZ_R4

Mehr zu VOODOO GODS:
Wenn sich Szene-Größen wie George „Corpsegrinder“ Fisher, Gitarrenvirtuose Viktor Smolski, Bass-Titan Jean Baudin und Gitarren-Gott Jacek Hiro zu einer Death Metal Band zusammenschließen, dann kann es passieren, dass sich der Promo-Beipackzettel des Albums wie die Mitgliederliste der Metal Hall of Fame liest. Bei VOODOO GODS ist das der Fall und daher darf man diese Band auch ohne Übertreibung als Death Metal Supergroup bezeichnen.
Nach der ersten EP „Shrunken Head“ (2008), damals übrigens noch mit Nergal (Behemoth) am Mikro, und dem Debutalbum „Anticipation for Blood Leveled in Darkness“, erscheint nun am 15. Mai 2020 über Reaper Entertainment das zweite Studioalbum, „The Divinity Of Blood“, dieser Allstar-Band, die großen Wert darauf legt nicht als Nebenprojekt betitelt zu werden.

VOODOO GODS online:
http://www.voodoogods.net/
https://www.facebook.com/OVGFS