Die US-Metallveteranen, METAL CHURCH, werden “From the Vault” am 10. April 2020 via REAPER ENTERTAINMENT in Europa veröffentlichen.
Jetzt präsentiert die Band die erste digitale Single “Dead On The Vine”. Aufgenommen im Sommer 2019, bedient sich der Song an einer Idee die Mike Howe schon beim “XI” Release hatte. Damals wurde der Song nicht fertig und landete daher nicht auf dem Album. Nun wurde der Song von Kurdt und Mike fertiggestellt und auf das neue “From The Vault” Album gepackt.
Der Song ist ab sofort auf allen Streaming-Plattformen erhältlich.
Das offizielle Lyric-Video des Songs ist hier zu sehen:
https://youtu.be/r1mvLzcfV-U

METAL CHURCH haben sich nach der Rückkehr von Mike Howe am Mikro mächtig ins Zeug gelegt und mit „XI“ (2016) und „Damned If You Do“ (2018) zwei sehr erfolgreiche Alben veröffentlicht, womit sie ihren Status als Speerspitze des Oldschool Metals mehr als nur untermauert haben.
Nun öffnet Mr. Vanderhoof, im wahrsten Sinne des Wortes, den Tresor und präsentiert ein wahres Sammelsurium an Raritäten und unveröffentlichten Songs der letzten Jahre. „From The Vault“ enthält neben vier brandneuen Studiosongs nämlich zusätzlich fünf unveröffentlichte Tracks aus der „Damned If You Do“ Session, drei unveröffentlichte Cover-Songs und vier bisher im Tresor verschollene Bonus-Tracks, darunter ein fantastisches Duett  mit Todd La Torre von Queensryche im Song „Fake Healer“.
„From The Vault” wird am 10. April 2020 via Reaper Entertainment veröffentlicht.
Der West Coast-Metal-Szene der 80er entstammend, konnten METAL CHURCH rasch die Spitze des Genres erklimmen. Als die Heavy Metal-Szene in den Vereinigten Staaten immer größer wurde, absolvierten METAL CHURCH eine äußerst erfolgreiche Tour mit ihren Label-Kollegen METALLICA.
METAL CHURCHs elftes Studioalbum »XI«, auf dem zum ersten Mal wieder Mike Howe zu hören ist, erblickte im März 2016 das Licht der Welt. Dieses erreichte gar Platz 34 der deutschen Albumcharts, Platz 57 in den Billboard Top 200 sowie zahlreiche weitere erwähnenswerte Charteinstiege rund um den Globus.
Im Dezember 2018 folgte dann das zweite Album mit Mike Howe am Mikro, „Damned If You Do“. Das Album schaffte abermals den Sprung in die weltweiten Charts.

METAL CHURCH sind
Mike Howe – Gesang
Kurdt Vanderhoof – Gitarre
Stet Howland – Drums
Steve Unger – Bass
Rick Van Zandt – Gitarre

METAL CHURCH online:
https://www.metalchurchofficial.com/