Unkompliziert und spannend führen uns Tamer Bakiner und Matilda Walzer in die Welt der modernen Version eines Privatdetektivs a la ‚Magnum‘ ein. Und sie lassen nichts dabei aus, Weder die Gefahr noch Einsamkeit aber auch den Kick, der ihn für viele Entbehrungen entlohnt. Wenn Mensch nach dem Buch eines versteht, dann, dass sich die Angst in Form von Panikattacken hinzugesellen kann.

Malik Martens ist der Beste seiner Branche. Er ist Privatdetektiv und seine Spezialgebiete sind Produktpiraterie und Kindesrückführungen. Sein Zuhause ist ein weitgespanntes Netzwerk, das seinen Erfolg garantiert. Dort, wo die Weisheit der Polizei endet, knüpft Malik Mertens oft in einer Grauzone von Recht und Gesetz an. Dabei setzt er häufig auch sein Leben aufs Spiel. Nach einer solchen nahtod-Erfahrung während seiner Ermittlung in der Türkei wegen Produktpiraterie wird er von heftigen Panikattacken geplagt. Zuhause in Frankfurt setzt er sich daher mit der Psychotherapeutin Florence in Verbindung, die ihm auf Anhieb sympathisch ist. Doch der einsame starke Wolf, den er selbst in sich sieht, sträubt sich heftig gegen den Psycho-Scheiß, den Florence ihm empfiehlt. Eigentlich will er zumindest der Empfehlung, sich eine Auszeit zu nehmen, entsprechen. Diese fällt jedoch viel kürzer aus, wie geplant. Denn nach seinem Urlaub wird er mit dem dramatischen Fall eines Freundes seiner Therapeutin konfrontiert. Alexander Bergmann, ein erfolgreicher Künstler und Galerist braucht dringend seine Hilfe. Seine Frau in zweiter Ehe, eine Thailänderin wurde aus Eifersucht von seiner ersten Ehefrau ermordet. Nach einem heftigen Streit ums Geld, hatte seine zweite Ehefrau wohl beschlossen, sich mit ihrer gemeinsamen fünfjährigen Tochter zurück nach Thailand zu begeben, um dort mit ihrer thailändischen Familie an ihr voriges Leben anzuknüpfen. Sie tarnte ihr Vorhaben als Urlaubsreise, da sie öfter mit ihrem Kind in ihre Heimat reiste. Um ihrem Vater eine Spenderniere zu finanzieren, kehrte sie zurück nach Frankfurt, um mit einer Arbeit als Prostituierte an das erforderliche Geld zu gelangen. Doch Alexander Bergmanns Ex-Frau kommt ihr auf die Schliche und erschlägt sie im Affekt.  Alexanders letzte Hoffnung, sein Kind zurück zu bekommen ist Malik Martens und dieser seigt mutig in den Ring und wirft sich in dieses abenteuerliche Unternehmen.

Verlag: Knaur TB

368 Seiten, 14,99 €

ISBN: 978-3-426-52520-3

Tamer Bakiner ist einer der erfolgreichsten Wirtschafts- und Privatermittler in Deutschland. Seinem ersten True-Crime-Thriller liegt ein Fall von Kindes-Rückführung zugrunde, den er vor einigen Jahren erfolgreich gelöst hat. Tamer Bakiner ist außerdem Autor des SPIEGEL-Bestsellers »Der Wahrheitsjäger«, in dem er über seine spannendsten Fälle berichtet und den Leser in die Schattenwelt der Wirtschaftskriminalität entführt.

Matilda Walzer ist Autorin, Lektorin und Coach. Die Recherche zu diesem Roman führte sie sechs Wochen lang durch Asien. Sie lebt und arbeitet in München.