Eventide stellte auf der NAMM-Show 2020 in Anaheim, Kalifornien, mit dem TriceraChorus einen neuen Triple-Chorus-Algorithmus mit typischem Vintage-Sound für den TEC-prämierten H9 Harmonizer® vor.

Hierbei handelt es sich um den 52. Algorithmus, der für die H9-Plattform veröffentlicht wird. Zur Feier der Vorstellung des 52. Effekt-Algorithmus für den H9 präsentiert Eventide mit dem H9 Dark zudem eine limitierte Auflage dieses Effektgeräts, auf dem alle 52 Effekte bereits vorinstalliert sind: Musiker haben dank der „Vollausstattung“ mit allen 52 Effekten nun Zugriff auf über 600 einzigartige Presets.

TriceraChorus orientiert sich an dem klassischen Eimerketten-Delay-Tri-Chorus und anderen Chorus-Effekten, die sowohl live als auch im Studio eingesetzt werden. TriceraChorus verfügt über bis zu drei Chorus-Stimmen, die dank eines eigenen LFOs zur Modulation des Delays satte Chorus-Sounds erzeugen.  Der Algorithmus bietet zusätzlich ein Vibrato, Stereo-Detune sowie zwei Hüllkurvenziele (Mix & Rate).

Preis und Verfügbarkeit

H9 Dark und TriceraChorus sind ab Februar erhältlich.

Besitzer eines H9/H9 Core können den Algorithmus über H9 Control als In-App-Kauf für $19.99 erwerben, Besitzer eines H9 Max erhalten TriceraChorus kostenlos.

Beim H9 Dark liegt die UVP bei 799,00 Euro.

Website

www.sound-service.eu

www.eventide.com