Die Seymour Duncan Jimi Hendrix Signature Strat Pickups sind ab Ende Januar 2020 außer im Set auch einzeln erhältlich.

Im März 1968 fragte Jimi Hendrix Seymour W. Duncan, ob er seine Gitarre auf die Bühne tragen könne. Diese Strat war bestückt mit Pickups, die Seymour selbst und ausschließlich für Jimi gewickelt hatte. Diese unvergessliche Nacht stellte die Weichen für Seymour’s Zukunft und sein Vermächtnis nahezu fünf Jahrzehnte später. Wie Jimi’s Musik, haben die Jimi Hendrix™ Signature Strat Pickups ihre Wurzeln im Traditionellen aber die Augen gen Zukunft gerichtet. Jeder Tonabnehmer ist Custom Wound für einen reichhaltigeren, melodischeren Ton, mit Alnico-V-Magneten, einem Gleichstromwiderstand von jeweils 6,07 kOhm und Stoff-umwickeltem Anschlusskabel.

Das Bridge-Model hat ein aggressives Attack das sich durchsetzt, bleibt aber seinem kultigen Lead-Tone treu. Der Neck/Middle-Tonabnehmer klingt dick und voll und ist großartig für Akkordarbeit, bluesige Melodien, Double Stops und Jimis einzigartigen hybriden Akkord/Melodie Stil. Und in den Zwischenstellungen gibt es eine Menge klassischen Strat „Quack“. Um Jimis erd-erschütterndem Tone noch etwas näher zu kommen, werden alle Pickups mit Reverse Staggered Pole Pieces gefertigt, um den klanglichen Effekt einer umgedrehten, für Linkshänder umgespannten Gitarre zu simulieren. Die weißen Strat-Pickup-Covers tragen Jimis Unterschrift.

Video-Demos:

https://www.youtube.com/watch?v=9a902toMQdE

https://www.youtube.com/watch?v=splTH2iHA18

https://www.youtube.com/watch?v=e8TZSB95bvg

Der empfohlene Verkaufspreis (EVP) für einen Seymour Duncan Jimi Hendrix Signature Strat Pickup (Bridge oder Middle/Neck) beträgt inkl. Mwst. je Euro 117,00.

Weitere Informationen zu Seymour Duncan unter:

https://www.seymourduncan.com
www.w-distribution.de