Photo by Vince Lundi

Arising Empire verkündet mit Stolz das weltweite Signing des Ohio Powerhouse SINK THE SHIP.
Mit ihrer neuen Single ‘Demons’ geben SINK THE SHIP Einblicke in die Schattenseiten der Welt.

Schaut euch das Musikvideo zur brandneuen Single ‘Demons’ jetzt hier an: https://youtu.be/w4xWK83q1YM

Colton Ulery (Gesang) kommentiert: “It’s about coping with depression and anxiety. It’s sort of broken down into phases. The first verse is sort of reflective and explains how draining living life the way I do can be. The second verse paints a picture of what a panic attack feels like. The choruses are meant to be the light at the end of the tunnel of the bridge between bad times/experiences.”

So gut wie jeder, der jemals auf Widrigkeiten gestoßen ist, kann Dir sagen, dass er seine eigene Bewältigungsmethode hat. Einige Menschen wenden sich an ihre Freunde, andere an Alkohol – oder sogar an stärkere Drogen – aber trotz der Vielzahl an Wahlmöglichkeiten wird fast jeder sagen, sich der Musik zuzuwenden, wenn es schwierig wird.
Die meisten Leute haben dieses eine Album, dass ihre Stimmung hebt, wenn sie am Boden sind und mit der bevorstehenden Veröffentlichung von SINK THE SHIP haben die Leute jetzt eine weitere Möglichkeit ihre Stimmung aus dem Sumpf zu heben.
SINKT HE SHIP steht für klassischen, druckvollen und kraftvollen Easycore, der mit neuer Energie und einer Vorliebe für Heavyness angereichert wird. SINK THE SHIP klingt ein wenig negativ, aber steht für Musik die deine Hand packt und Dich herauf zieht. SINK THE SHIP brach 2012 mit ihrer energiegeladenen, kühnen und hellen Mischung aus Metalcore nach dem Hardcore und Pop-Punk in die Underground-Heavy-Musikszene ein – und seitdem segeln sie mit jedem Jahr stärker und stärker.
Innerhalb von zwei Jahren veröffentlichte die Band ihr Debüt »Reflections«, eine – wenn auch an den Rändern rauhe – EP, die die Hingabe der Band unterstreicht, Musik zu schaffen, die sich selbst treu bleibt und in kraftvoller, emotionaler Leidenschaft ihr Gewicht verdient.
In den vergangenen Jahren haben SINK THE SHIP neben Bands aus allen Ecken und Enden des Heavy-Musik-Spektrums gespielt, darunter THE PLOT IN YOUCHUNK! NO, CAPTAIN CHUNK! und die britischen ARCHITECTS.

2018 enthüllt die Band eine geladene Mischung aus Melodie, metallischer Aggression und dreister, kühner Ehrlichkeit in Form ihres Debütalbums mit dem Titel »Persevere«SINK THE SHIP sind kraftgeladen und schlagen monströse Wellen.

SINKN THE SHIP sind:
Colton Ulery | Gesang
Brandon Knerem | Gitarre
Zakk Godare | Bass

Mehr Info:
https://www.facebook.com/sinktheship
https://www.instagram.com/sinktheshipband
https://sinktheship.bandcamp.com