Gerade im Event-Bereich wird immer stärker auf digitale Datenübertragung in Audio- und Lichtsystemen gesetzt. Die Vorteile sind recht klar: Statt schweren und dicken Multicore-Kabeln muss nur ein leichtes und dünnes Kabel verlegt werden. Doch durch die Umwandlung von Audiosignalen in Daten besteht allerdings auch das Risiko von Störeinflüssen von außen.

Der Kabelhersteller Cordial hat deshalb ein neues Cat 6 Datenkabel (CCAT 6 HIGHFLEX) entwickelt, das besonders für mobile und bewegte Anwendungen und Bühnen geeignet ist. Durch die spezielle Konstruktion aus Separator-Cross und einer Schirmung aus Cu-Geflechtschirm und Folienschirm sind Datenübertragungen bis zu einer Bandbreite von 250 MHz und bis zu 55m ohne Störeinflüsse möglich. Im Vergleich zu Cat 5e-Kabeln ergibt sich damit eine 2,5x schnellere Datenübertragung. Für Festinstallationen bietet sich dagegen das CCAT 6A INST FRNC an, das besonders für unbewegte und statische Anwendungen geeignet ist.

Besonders praktisch: Durch Adapter von Cordial lassen sich in einem Cat 6 Datenkabel bis zu 4 DMX- oder Audio-Signale transportieren – gerade für MovingLights oder als kleines Multicore eine besonders große Erleichterung.

Das CCAT 6 Highflex ist auf 100m- und 500m-Trommeln bestellbar und wird in Kürze auch vorkonfektioniert mit Steckern erhältlich sein.

CCAT 6 HIGHFLEX
Empfohlener VK zzgl. MwSt.:
4,60 € / Meter
http://www.cordial-cables.com/de/produkte/ccat-6-highflex~pid_5076/