Die kanadischen Deathcore-Pioniere DESPISED ICON sind zurück und legen mit »Purgatory« (VÖ: 15. November via Nuclear Blast) ihr nunmehr sechstes Studioalbum vor. Heute hat die Band einen weiteren Trailer veröffentlicht, in dem Alex Erian vom Schreibprozess für »Purgatory« erzählt und wie sich dieser von dem für »Beast« sowie von der Arbeitsweise anderer Band unterschieden hat. Schaut euch den zweiten Trailer hier an: https://www.youtube.com/watch?v=EQmq0mOV3Zg

Alex Erian kommentiert: „Alles in allem habe ich das Gefühl, dass auf dieser Platte quasi jede Ära der Band zu hören ist. Falls ihr also eher auf »The Ills Of Modern Man« oder »Day Of Mourning« steht, werdet ihr viele vertraute Elemente finden. Wir versuchen einfach immer, der Zeit einen Schritt voraus zu sein und hier und da neue Ideen einzustreuen.“

Mehr zu »Purgatory«:
‘Purgatory’ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=hsTdkJWvu3A
Trailer #1 – Der Titeltrack ‘Purgatory’: https://www.youtube.com/watch?v=j63mDe7bkw0

»Purgatory« wurde von Yannick St-AmandEric Jarrin und Alex Erian produziert. Eingespielt wurde das Album unter der Regie von DESPISED ICONs ehemaligem Gitarristen und gleichzeitig aktuellem Soundmann Yannick St-Amand, während der Gesang mit ihrem engen Freund Antoine Lussier (ION DISSONANCE) aufgenommen wurde. CRYPTOPSY-Gitarrist Christian Donaldson (The Grid, Montréal) war abschließend für Mix und Mastering der Scheibe verantwortlich. Für die Erstellung des »Purgatory«-Artworks hat sich die Truppe keinen Geringeren als Eliran Kantor, der die Themen des Albums gekonnt eingefangen hat, an Bord geholt.

Mit »Purgatory« haben DESPISED ICON zweifelsfrei ein frisches und energiegeladenes Werk an den Start gebracht, das vermutlich gleichzeitig ihr bislang dynamischstes ist. Über Jahre hinweg haben sie den Deathcore und verschiedene Sounds und Bewegungen innerhalb des Genres entscheidend mitgeprägt.

DESPISED ICON live:
w/ KUBLAI KHAN, INGESTED, SHADOW OF INTENT, I AM
27.09. USA Sacramento, CA – Holy Diver
28.09. USA Anaheim, CA – Chain Reaction
29.09. USA Las Vegas, NV – Backstage Bar & Billiards
30.09. USA Salt Lake City, UT – In the Venue
01.10. USA Denver, CO – The Oriental Theater
02.10. USA Albuquerque, NM – Launchpad
03.10. USA Dallas, TX – Gas Monkey Bar N’ Grill* (w/ DEVOURMENT)
04.10. USA Houston, TX – Warehouse Live* (w/ DEVOURMENT)
05.10. USA New Orleans, LA – Southport Hall
06.10. USA Atlanta, GA – Hell @ The Masquerade
*ohne I AM

w/ SUFFOCATION, KUBLAI KHAN, INGESTED, SHADOW OF INTENT
08.10. USA Philadelphia, PA – Theatre of Living Arts
09.10. USA New York, NY – The Gramercy Theatre
10.10. USA Worcester, MA – Palladium
11.10. CDN Montréal, QC – Club Soda
12.10. CDN Québec, QC – Impérial Bell
13.10. CDN Toronto, ON – The Opera House

30.07. – 02.08.2020 RO Rasnov – Rockstadt Extreme Fest

DESPISED ICON sind:
Alex Erian | Gesang
Steve Marois | Gesang
Eric Jarrin | Gitarre
Ben Landreville| Gitarre
Sebastian Piché | Bass
Alex Grind Pelletier | Schlagzeug

Weitere Infos:
www.despisedicon.com
www.facebook.de/despisedicon
www.instagram.com/despisedicon
www.twitter.com/despisedicon