2019 feiert das Electro-Rock-Trio VADOT aus Berlin-Kreuzberg Geburtstag und blickt damit auf eine bewegte und erfolgreiche Bandgeschichte zurück. Zelebriert wird das Ganze am 5. Oktober mit einem kleinen Festival und namhaften Gastmusikern in der Berliner Wabe.

 

Subkultur verschwindet in Berlin genau so rasant, wie sie erschienen ist. Tacheles, Frannz, K17, Exn Pop, Postbahnhof, Schokoladen… auf all diesen Bühnen und in einer beachtlichen Anzahl weiterer Clubs, haben VADOT in den vergangenen Jahren gespielt. Ein Großteil vieler Institution existiert heute nicht mehr, umso bemerkenswerter ist es, dass VADOT mittlerweile selbst zu ebenjener avancieren.

 

„Wir spielen für die Halbwertszeit – unserer eigenen Vergänglichkeit“

Seit 2009 arbeiten VADOT entschlossen an ihrer Idee, elektronische Musik mit analogen Instrumenten wie Schlagzeug, Gitarre, Bass und Gesang zu verbinden. Mit ihrem Album “Resonanz” erbeutet die Band 2018 überschwänglich lobende Kritiken und schafft es bis auf Platz 3 der DAC (Deutschen Alternativ Charts). Nun feiern VADOT ihr 10. Bandjubliäum am 5. Oktober in der Wabe in Berlin. Mit von der Partie sind Unplaces aus Bochum, Moran Magal aus Israel und namhafte Gastmusiker.

 

Als VADOT 2010 ihr erstes Album „In Gottes Namen” veröffentlichen, ist die Band aus Berlin-Kreuzberg nur einem kleinen Kreis gut informierter Wave-Fans bekannt. Irgendwie immer ein bisschen Geheimtipp und doch in aller Munde. Nach ihrem Debüt veröffentlicht das Trio 2012 sein zweites Album »Teufels Beitrag« und macht damit einen Ausflug zum Label „Danse Macabre“. Es folgen deutschlandweite Konzerte, Gastspiele in Rumänien, sowie jährlich Auftritte auf dem WGT in Leipzig (2012 – 2019). Im Jahr 2016 erscheint „Von Luft und Likes” das dritte VADOT-Album bei „popsirup“. Das zitty-Magazin kürt die CD in der Erscheinungswoche zum ‘Tonträger der Woche’. Mit ihrem Album “Resonanz” erbeutet die Band 2018 überschwänglich lobende Kritiken und schafft es bis auf Platz 3 der DAC (Deutschen Alternativ Charts). Für Bands wie Grossstadtgeflüster, Schwefelgelb, oder Sigue Sigue Sputnik waren VADOT unter anderem als Support unterwegs. Mit ihrer leidenschaftlichen Bühnenpräsenz erspielten sich die Berliner in den vergangen zehn Jahren ein treues Publikum.

Hörproben:
VADOT – Wolfskind: https://youtu.be/GiQmvZ8RSoY

VADOT – Du mit Dir: https://youtu.be/l8_mIyqxMXA

VADOT – Ministry of Truth: https://youtu.be/6ks5Am21cic
http://www.vadot.de