photo by Sara Bertschinger

Arising Empire verkündet mit Stolz das weltweite Signing des Ausnahme-Kabarettisten, -Autors, -Regisseurs und -Vollblut-Musikers Serdar Somuncu! Willkommen in der Familie!
Heute veröffentlicht Serdar Somuncu die erste Single ‘Wir Sind Hier’ und startet zugleich den Pre-Order für sein kommendes und brandneues drittes Album »SYSPHS«, welches am 16. August 2019 via Arising Empireerscheint.
»SYSPHS« ist das Gegenteil von der brüllenden Bühnenfigur auf der Kabarett-Bühne, dem Hassias. Auf seinem neuen Album widmet er sich dem Thema Liebe in all ihren Varianten. Damit bewegt sich Somuncu weg von den Rap-Alben »Dafür kommt man in den Knast« (2011) und »Wir Beide« (2013): „SYSPHS ist das Ergebnis einer musikalischen Weiterentwicklung für ein breites Publikum. Musik kann imagefördernd sein und einfache Schubladen bedienen, aber eben auch vielschichtig das zum Ausdruck bringen, was man ist.“.
Schaut euch das Musikvideo zur neuen Single ‘Wir Sind Hier’ hier an: https://youtu.be/hZZmWmkiU9M
Kabarettist Serdar Somuncu geht auf große »GröHaZ – Der größte Hassias aller Zeiten«-Tour!
»GröHaZ – Der größte Hassias aller Zeiten-Tour«
27.02.20  Liechtenstein | TAK
28.02.20  Liechtenstein | TAK
05.03.20  Hannover | Swiss Life Hall
06.03.20  Düsseldorf | Mitsubishi Electric Halle
11.03.20  Stuttgart | Liederhalle Beethovensaal
12.03.20  Stuttgart | Liederhalle Beethovensaal
13.03.20  Hamburg | Sporthalle
19.03.20  Berlin | Tempodrom
20.03.20  Berlin | Tempodrom
25.03.20  Frankfurt | Jahrhunderthalle
26.03.20  Frankfurt | Jahrhunderthalle
02.04.20  Nürnberg | Meistersingerhalle
03.04.20  Nürnberg | Meistersingerhalle
04.04.20  München | Philharmonie
18.04.20  Halle | Steintor Varieté
19.04.20  Wien | Globe
23.04.20  Zürich | Volkshaus
25.04.20  Eupen | Alter Schlachthof
Tickets: http://somuncu.de

Für »SYSPHS« hat sich Somuncu unterschiedlicher Genres bedient. Die insgesamt 17 Titel bewegen sich stilistisch zwischen Soul-Balladen, tanzbarem Pop, Trap und Rock, allesamt selbst geschrieben und eingespielt.
„Ich wollte die Produktion dieses Mal selbst bestimmen. Eine gute Bandbreite war wichtig. Drei Mischer haben an den Songs gearbeitet. Die Hip-Hop-Szene ist engstirnig, da hat man schnell mehr Beteiligte im Boot als nötig. Ich wollte die Tür dieses Mal nicht so weit aufstoßen wie bei den letzten Alben.“, sagt Somuncu über die Entstehung von »SYSPHS«.

Dass er aber wie schon bei den beiden vorherigen Alben mit André Fuchs zusammenarbeiten würde, war selbstverständlich. Der in Köln ansässige Fuchs ist als DJ und Produzent vor allem in der Rap- Szene bekannt. Er zeichnet für die vier Remixe auf »SYSPHS« verantwortlich. „André ist für mich ein sehr wichtiger musikalischer Partner und ein toller Produzent. Er macht alles, wie ich es selbst machen würde.“, erklärt Somuncu. Das Ergebnis seines musikalischen Alleingangs erinnert an Künstler wie SealAndreas Bourani oder Prince.

Es geht auf »SYSPHS« um Eifersucht, Verliebtheit, Enttäuschung und Leidenschaft. Wir sind hier handelt davon, das Hochgefühl zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu erleben, im Hier und Jetzt zu sein. Außergewöhnlich ist auch der Titel ‚Du bist da‘: Inspiriert von den Impro-Sessions mit seiner Band The Politics kombiniert Somuncu hier einen geschriebenen mit einem improvisierten Song-Text.

Kurzbiografie
Serdar Somuncu wurde 1968 in Istanbul geboren und ist deutscher Musiker, Autor, Kabarettist und Regisseur. Er studierte Musik, Schauspiel und Regie. Am 25. November 2011 veröffentlichte Somuncu beim
Label Groove Attack sein erstes Musikalbum mit dem Titel »Dafür kommt man in den Knast«. Das Album ist in Zusammenarbeit mit dem Kölner Produzenten und Musiker André Fuchs entstanden, der in einem Song unter seinem Künstlernamen Onkel Zwieback als Gastrapper zu hören ist. Sämtliche Instrumente der 18 Songs des Albums wurden von Somuncu eingespielt. Als Duo Zwieback & T veröffentlichten Somuncu und Fuchs am 19. September 2013 das Rap-Album Wir beide. Somuncu rappt hier
neben Fuchs unter dem Pseudonym T beziehungsweise Scheiß T in Anlehnung an den US-amerikanischen Rapper Ice-T. Sein drittes Album »SYSPHS« erscheint am 16. August 2019 beim Label Arising Empire.

Auch hier hat Somuncu sämtliche Instrumente selbst eingespielt. Auf »SYSPHS« befinden sich sowohl Soul-Balladen und tanzbare Pop-Songs als auch Trap- und Rock-Nummern. Vier der insgesamt 17 Titel sind Remixe von André Fuchs. Außerdem veröffentlichte Somuncu bis heute drei DVDs (Gold- Status für Der Hassprediger – Hardcore Live!), zahlreiche Bücher, Hörbücher und -spiele und inszenierte mehr als 100 Theaterstücke. Er ist regelmäßiger Gast in Sendungen wie Hart aber fairAnne Will und als Kommentator in der heute-show sowie im heute-journal zu sehen. 2020 feiert Somuncu sein 33-järiges Bühnenjubiläum und geht mit neuem Programm auf Tour. Als GröHaZ – Der größte Hassias aller Zeiten kehrt er einmalig auf die große Bühne zurück – kompromisslos, entschlossen und mit messerscharfem Blick auf das große und kleine Geschehen, das ihn und seine Gemeinde umgibt.


Mehr Info:

http://somuncu.de
https://www.facebook.com/serdarsomuncu/
https://www.instagram.com/mundzu/?hl=de
https://twitter.com/mundzu
https://www.youtube.com/schmanko