Photo Credit: Chris Rehn

Die schwedische Band tAKiDA, die es seit dem Debüt 2006 geschafft hat, sich als eine der größten Rock-Acts Skandinaviens zu etablieren, starten spätestens seit der letzten Single “Master” – auf #122 der deutschen Airplaycharts, auch bei uns durch. Bevor sie das neue Album “sju” (ist schwedisch und heißt sieben) am 07. Juni auf den Markt warfen, wurde der Erfolg mit der zweiten Single “What About Me” fortgesetzt. Eine gute Mischung aus traditionellem Hard-Rock und modernen Pop-Einflüssen. Mit der neuen Album VÖ von tAKiDA rollt etwas ganz Großes auf uns zu! Mit inzwischen knapp 300.000 monatlichen Hörern auf Spotify hatten tAKiDA bereits 2007 ihren großen Durchbruch mit der Hit-Single “Curly Sue” (über 23 Millionen Streams auf Spotify, mehrfache Platin-Singles und Alben, sowie ausverkaufte Shows in ganz Skandinavien sprechen für sich.

Robert Pettersson, Tomas Wallin, Mattias Larsson, Chris Rehn und Kristoffer Söderström sind die Köpfe hinter tAKiDA, die mittlerweile eine der erfolgreichsten Bands Schwedens ist. Kurz nach der Gründung nahm die Band 1999 ein paar Demos auf, die ihnen 2006 einen Plattenvertrag einbrachten.

Mit ihrem Debütalbum “Make You Breathe” gelang tAKiDA der große Durchbruch in Schweden. Das Folgealbum wurde im Jahr darauf veröffentlicht und enthielt die Hit-Single “Curly Sue”. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

2018 markierte den Beginn eines neuen Kapitels in tAKiDA Karriere, denn sie schlossen sich mit dem Plattenlabel BMG zusammen und veröffentlichten die Single „Master“. Das Album „A Perfect World“ ist bereits 2017 in Schweden erschienen, wurde als Re-Release im letzten Jahr in Deutschland neu aufgelegt und im Rahmen der Tour durch die BMG veröffentlicht (wir haben es im letzten Jahr vorgestellt). Die Zusammenarbeit führte zu dem bislang größten internationalen Erfolg der Band, mit ausverkauften Shows und einer schnell wachsenden Fangemeinde, vor allem in Deutschland.

Nach einer intensiven Aufnahmezeit im Studio ist tAKiDA nun mehr denn je darauf vorbereitet, den Erfolg mit zwei neuen Singles fortzusetzen und dann mit dem neuen Album „sju“, den Sommer 2019 zu feiern. Dass dies für tAKiDA ein weiteres Erfolgsjahr wird, ist mehr wie wahrscheinlich.

Das neue Album „sju” enthält neben „Whats about me“ und „Master“, die ihr Euch über den YouTube-link weiter unten anschauen/anhören könnt, noch acht weitere Songs, die durchweg alle den Charakter von Rock-Hymnen haben. Es ist ein Album, das vom ersten Ton bis zur letzten Strophe nie langweilig klingt, für mich eines der besten bisher veröffentlichten Alben dieses Jahres.

Tourdaten

09.10.19 Berlin, Frannz Club

10.10.19 Oberhausen, Kulttempel

11.10.19 Reichenbach, Die Halle

12.10.19 Konstanz, Kulturladen

13.10.19 Trier, Mergener Hof

14.10.19 Frankfurt, Nachtleben

15.10.19 OFF

16.10.19 München, Backstage

17.10.19 Leipzig, Moritzbastei

18.10.19 Osnabrück, Kleine Freiheit

19.10.19 Hamburg, HeadCRASH

20.10.19 Nürnberg, Z-Bau

Die Band:

Robert Pettersson – Vocals,
Tomas Wallin – Guitar,
Kristoffer Söderström – Drums,
Mattias Larsson – Guitar,
Chris Rehn – Bass/Keyboards.

https://www.youtube.com/watch?v=IVPQpuAeRpQ&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=UF8SciixT_0

https://www.youtube.com/watch?v=miRkwLCLkWA

https://www.facebook.com/takidamusic/

http://www.takidamusic.com/