Die schwedischen Progressive Metal Legenden von OPETH kündigen jetzt einige neue Tourdaten für Europa im November 2019 an. Alle Live-Daten sind wie folgt:

Neue Daten:
08.11.       D        München – Backstage Werk
09.11.       I         Mailand – Alcatraz
10.11.       CH     Zürich – Volkshaus
11.11.       F        Paris – L’Olympia
13.11.       D       Köln – E-Werk
14.11.       D        Wiesbaden – Schlachthof
15.11.       D        Nürnberg – Meistersingersaal
16.11.       D        Berlin – Huxley’s
17.11.       DK      Kopenhagen – Det Kgl. Teater

Tickets sind ab Montag den 29. April unter folgenden Link erhältlich sein: https://store.moderbolagetrecords.com/tickets

OPETH werden dieses Jahr auch auf folgenden Festival spielen:
11.05.              A         Wien – Vienna Metal Meeting
14./15.06.       E          Fuengirola – Rock The Coast
14. – 16.06.     UK       Donnington – Download Festival
29.06.             FIN       Helsinki – Tuska Festival
12 – 14..07.    E          Circuit de Barcelona-Catalunya Montmeló – Doctor Music Festival
26. – 27.07.     RO       Sibiu – ArtMania
01. – 03.08.     D         Wacken – Wacken Open Air *SOLD OUT*
03.08.              S         Borgholm – Borgholm Brinner
09.08.              B         Kortrijk – Alcatraz Festival
11.08.              NL       Leeuwarden – Into The Grave Festival
16. – 18.08.      NV      Las Vegas – Psycho Las Vegas Festival
02.11.              UK      Leeds – Damnation Festival

Hier könnt Ihr einige Ausschnitte aus dem neuen Live-Release sehen:
‘Sorceress (live)’https://youtu.be/cHt4KNTgujQ
‘Ghost Of Perdition (live)’https://www.youtube.com/watch?v=p3SXIWS7rBQ
‘Demon Of The Fall (live)’https://www.youtube.com/watch?v=9In0bTUquIc
Mikael Åkerfeldts Vlog, Part 1: https://www.youtube.com/watch?v=ZhbDDBdvgpI
Mikael Åkerfeldts Vlog, Part 2: https://www.youtube.com/watch?v=ul648fFDvRw
Mikael Åkerfeldts Vlog, Part 3https://www.youtube.com/watch?v=OhtE-bcCXk8
Mikael Åkerfeldts Vlog, part 4: https://www.youtube.com/watch?v=b9TISS2kDeU

Als stets unaufhaltsame Kraft in Sachen Kreativität und Einzigartigkeit inmitten eines Meeres aus generischer Musik haben OPETH das Regelwerk für Songwriting immer wieder in Flammen aufgehen lassen und seit über 25 Jahren sind sie für ihre Fortschrittlichkeit bekannt. Nie wollten sie sich auf ein einziges Genre beschränken und waren stets Vorreiter in Sachen Progressivität und Klasse. Und mit ihrem neuesten Album »Sorceress« haben sie wieder einmal alles und doch auch nichts verändert. »Sorceress« erschien im September 2016, nachdem die Band ihr erstes Album in Kooperation zwischen Nuclear Blast und OPETHs Label Moderbolaget Records in den Rockfield Studios in Wales aufgenommen hatten.