Fotos c/ Andrew Dubber

Musikmesse und Prolight + Sound holen das Music Tech Fest nach Frankfurt und bieten damit ein Rahmenprogramm, das voll auf das Thema Innovation setzt. Das Programm beinhaltet unter anderem einen Methodenworkshop mit Komponist Reeps One, Artist in Residence beim World Economic Forum, und Michela Magas, Innovationsberaterin der Europäischen Kommission. Darüber hinaus erarbeiten aufstrebende Musiker und Produzenten neue Musik in einem 24-Stunden „Trackathon“ unter Anleitung der Komponistin, Produzentin und Beraterin für immersive Technologien Martine-Nicole Rojina.

Das Music Tech Fest ist eine der führenden Plattformen für Innovationen im Bereich Musik und kreative Technologien. Eine globale Community von über 7000 Innovatoren unterschiedlicher Disziplinen, darunter Musik, Technik und Wissenschaft beschäftigt sich mit Themen wie Vocal AI, Blockchain-Technologie, Kryptographie oder Urheberrecht in der Musikwirtschaft aber auch mit digitaler Musikproduktion, Performance und multimedialen Konzertformaten. Auf der Musikmesse und Prolight + Sound bieten die Macher des Music Tech Fest im April 2019 ein umfangreiches Programm für Firmen, Entwickler, Musiker und Produzenten.

“Frankfurt blickt auf eine Geschichte starker Musikinnovationen zurück, insbesondere im Bereich elektronischer Musik. Daher freuen wir uns sehr, auf dem Messeduo mit den Partnern des Music Tech Fest wichtige zukunftsorientierte Themen der Musikwirtschaft und Musikproduktion zu beleuchten“, so Michael Biwer, Group Show Director des Bereichs ‚Entertainment, Media & Creative Industries‘ der Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Andrew Dubber, Leiter des Music Tech Fest ergänzt: „Die MTF Labs erkunden die zahlreichen Möglichkeiten, miteinander in Beziehung zu treten. Dabei stehen Musik und Kreativität im Innovationsfokus. Die MTF Labs sind praxisorientiert, interdisziplinär und tragen eine klare Botschaft: Wir stehen für eine demokratische und inklusive Musikkultur, in der jeder Mensch willkommen ist. Gleichzeitig nutzen wir Musik und Technologien, um wichtige gesellschaftliche Themen zu beleuchten.“

Darüber hinaus bringen die ‚MTF PRO Labs‘ Produktentwickler und Entscheider zusammen für einen 3-stündigen, immersiven Workshop, wo sie praktische Methoden und Techniken zu Themen wie Design Thinking, Open Innovation und Ideenmanagement erproben. Geleitet wird der Workshop von Michela Magas, Innovationsberaterin der Europäischen Kommission und Mitglied des „Innovators’ Strategic Advisory Board on People-Centred Innovation“ für Führungspersönlichkeiten der G7-Staaten. Sie wurde 2017 zur „European Woman Innovator of the Year“ ausgezeichnet und erhielt 2016 den „Innovation Luminary Award“ für kreative Innovation. Gemeinsam mit ihr leitet den Workshop der Vocal Artist und Beatboxer Harry Yeff, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Reeps One. Der mehrfach ausgezeichnete Komponist und Musiker bietet neben künstlerischer Expertise auch eine Vision für die Zukunft KI-basierter sprachlicher und stimmlicher Mensch-Maschine-Interaktion. Reeps One wird dabei Erfahrungen aus seiner Arbeit als Artist in Residence bei den Nokia Bell Labs und beim World Economic Forum einfließen lassen.

Für aufstrebende Produzenten und Musiker steht ein 24-Stunden „Trackathon“ auf dem Programm. Von Donnerstagnachmittag bis Freitagnachmittag komponieren und produzieren sie unter Anleitung von Martine-Nicole Rojina verschiedene Tracks, die anschließend auf der Circle Stage 4.0 präsentiert und als EP für einen guten Zweck veröffentlicht werden. Die Münchnerin ist eine der führenden Produzentinnen unserer Zeit und arbeitete u.a. zusammen mit Peter Kruder (Kruder & Dorfmeister), Sebastian Niessen (Elektronik- und Soundingenieur für Kraftwerk) und Michael Meinl (Millenia Nova). Derzeit ist sie Artist in Residence beim Dwingeloo Space Teleskop in den Niederlanden, wo sie Musik und Klänge produziert, die mittels elektromagnetischer Wellen vom Mond reflektiert und verarbeitet werden. Wer sich für die Teilnahme am „Trackathon“ anmelden möchte muss sich vorab registrieren und sollte schnell sein: www.musictechfest.net.

Weitere Informationen zu Musikmesse und Prolight + Sound unter

www.musikmesse.com

und

www.prolight-sound.com

Weitere Informationen zum Music Tech Fest unter

www.musictechfest.net