Die niederländische Metalband THE ROYAL wandert weiter zwischen den vielen verschiedenen Welten des modernen Metal. Nach dem Release ihres ersten Label-Albums “Seven”, welches für seine eingängigen Riffs und aufbauenden Songs gefeiert wurde, spielten THE ROYAL unzählige Clubshows und Festivals in 25 europäischen Ländern auf einer 2-monatigen Tour. Im Anschluss an diese folgte direkt eine 4-wöchige Tour durch Japan und China.

Durch das Songwriting auf Tour und durch die tiefgründigen Diskussionen zwischen 5 jungen Männern, entschloss sich die Band auf dem neuen Album “Deathwatch” die dunklere Seite des Metalcore zu erkunden. Der neue Output ist ein Mix aus eingängigen Riffs, heftigen Breakdowns und ambienten Sounds. Ungezügelte Emotionen tropfen aus jeder Rille, was zeigt, welch emotionales Jahr THE ROYAL als Band hinter sich haben. Und es ist ein interessantes neues Metalcore Album, ein Schmankerl für all die Fans, die den Sänger lieber brüllend anstatt singend mögen.

Neben dem Songwriting nahm die Band auf “Deathwatch” vom Produzieren, Mixen bis zum Design hin alles selber in die Hand, um möglichst nah an ihrem Wunschalbum zu sein. Seien es Sem Pisarahu’s Texte über die täglichen Schwierigkeiten des Lebens oder die außergewöhnliche Gitarrenarbeit von JD und Pim; jeder, der auf dunkles, episches und emotionales Metall steht, kann sich sicher sein, dass “Deathwatch” sein Album ist.

The Royal on the road

15/03 – DE – Wesel – Krachgarten
17/03 – DE – München – Backstage
18/03 – AT – Wien – Escape
22/03 – DE – Dresden – Club Novitatis

Line Up:

Sem Pisarahu – Vocals
JD Liefting – Guitars
Pim Wesselink – Guitars
Youri Keulers – Bass
Tom van Ekerschot – Drums
Links:
https://www.youtube.com/watch?v=dRN_NETcEns

https://www.youtube.com/watch?v=qt4chkabeKg

https://www.youtube.com/watch?v=6mq0frMFUvM&feature=youtu.be

Facebook: www.facebook.com/theroyalofficial
Instagram: www.instagram.com/theroyalmetal
Spotify: https://spoti.fi/2Try6ht
Bandcamp: www.theroyalofficial.bandcamp.com