Die aufstrebenden Metaller BEAST IN BLACK touren derzeit als Special Guest der finnischen Symphonic Metal-Gigaten NIGHTWISH unentwegt von Arena zu Arena (die restlichen Termine gibt es unten). Während sie noch die Hallen Europas unsicher macht, kann die Band heute in Form der ersten Single ‘Sweet True Lies’endlich einen ersten musikalischen Vorgeschmack auf ihr zweites Studioalbum »From Hell With Love«, das am 08. Februar 2019 via Nuclear Blast Records veröffentlicht wird, präsentieren. Das begleitende Musikvideo, das erneut unter der Regie von Ville Lipiäinen entstanden ist, kann unten angeschaut werden!

Bassist Mate Molnar kommentiert: Nach dem riesigen Erfolg von ‘Blind And Frozen’ wollten wir unser zweites offizielles Musikvideo etwas interessanter und origineller gestalten. Ich glaube, dass ‘Sweet True Lies’ wirklich liebenswert ist, aber zugleich auch schockiert. Es wird die Gemüter unserer Fans auf jeden Fall bewegen!

Schaut euch den Clip, in dem die Band die 80er Jahre wiederauferstehen lässt, auf YouTube an:
https://www.youtube.com/watch?v=4waVZXKE0GU

Das Album wurde erneut in AntonSound Quest Studio aufgenommen und getreu dem Motto „Never change a winning team!“ hat Roman Ismailov die Artworkgestaltung übernommen. Kein Unbekannter, wenn es um Alben mit Kabanens Beteiligung geht, hat er doch neben »Berserker« auch schon an BATTLE BEASTs Debütalbum »Steel« (2012) mitgearbeitet. Musikalisch bietet »From Hell With Love« alles, was die Fans in erster Linie an Antons Alben lieben: Einige nach vorne preschende Tracks wie ‘Cry Out For A Hero’ oder‘Repentless’, hymnische Songs wie ‘Unlimited Sin’ und ‘This Is War’ und die Spezialität der Band – Midtempo-Kracher, wie sie nur BEAST IN BLACK abliefern können (auf dem neuen Silberling in Form von‘Sweet True Lies’, der Leadsingle der neuen Platte, oder dem Titeltrack). Vor allem eines haben die Stücke gemeinsam: Sie wickeln den Hörer mit ihren unwiderstehlichen Melodien um den Finger, setzen sich sofort in dessen Kopf fest und wollen diesen auch nicht mehr so schnell verlassen.

BEAST IN BLACK live:

»Decades: Europe 2018«
w/ NIGHTWISH

30.11. E Madrid – WiZink Center
01.12. E Barcelona – Palau Sant Jordi
02.12. E Bilbao – Bizkaia Arena
04.12. I Mailand – Mediolanum Forum
05.12. D Frankfurt – Festhalle
08.12. UK London – The SSE Arena, Wembley
10.12. UK Birmingham – Arena
11.12. UK Manchester – Arena
14.12. FIN Turku – Gatorade Center
15.12. FIN Helsinki – Hartwall Arena

»From Hell With Love Tour 2019«

20.02. FIN Turku – Apollo
21.02. FIN Jyväskylä – Lutakko
22.02. FIN Tampere – Pakkahuone
23.02. FIN Helsinki – The Circus

w/ TURMION KÄTILÖT
Präsentiert von
Metal Hammer (D), Rock It! (D), piranha (D), musix (D), 
powermetal.de (D)
27.02. D Hamburg – Markthalle
28.02. D Bochum – Zeche
01.03. NL Amsterdam – Melkweg (OZ)
02.03. B Vosselaar – Biebob
03.03. F Paris – La Maroquinerie
04.03. D Frankfurt – Batschkapp
05.03. D Saarbrücken – Garage
06.03. CH Pratteln – Z7
07.03. D Nürnberg – Hirsch
08.03. D München – Backstage (Werk)
09.03. D Stuttgart – Im Wizemann
10.03. D Leipzig – Hellraiser
11.03. D Berlin – Columbia Theater
29.03. S Stockholm – Fryshuset Klubben
30.03. S Göteborg – Sticky Fingers

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=UHEHK_lByJM
Tickets für die Deutschland-Termine: http://nblast.de/BeastInBlackEUtour

12.04. FIN Kempele – ZRock *NEU*
31.05. – 02.06. CZ Pilsen – Metalfest Open Air
05. – 08.06. S Sölvesborg – Sweden Rock
11. – 13.07. D Balingen – Bang Your Head!!!

Weitere Termine werden in Kürze bekanntgegeben…!

BEAST IN BLACK sind:
Yannis Papadopoulos | Gesang
Mate Molnar | Bass
Atte Palokangas | Schlagzeug
Kasperi Heikkinen | Gitarre
Anton Kabanen | Gitarre, Gesang

Weitere Infos:
http://www.beastinblack.com/
https://www.facebook.de/beastinblackofficial/
http://twitter.com/bib_band
http://instagram.com/bib_band
https://www.youtube.com/beastinblack