Die Metal-Ikonen SOULFLY haben jetzt ihr brutales neues Album »Ritual« über Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht. Zu Feier des Tages, hat die Band zudem ein Lyric Video zum Song ‘Under Rapture’ online gestellt – der Song beinhaltet zudem einen Gastauftritt von Ross Dolan (IMMOLATION): 

https://www.youtube.com/watch?v=sEg1WcFzOOU

Sowohl antike als auch moderne Kulturen greifen verstärkt auf Rituale zurück. Von religiösen Prozeduren, die auf Millionen von Jahren vor unserer Zeit datiert sind, bis hin zu unserer täglichen Routine des 21. Jahrhunderts, wie zum Beispiel das Checken unserer sozialen Medien, wird die Menschheit von ritual-ähnlichem Verhalten bestimmt um Ordnung zu schaffen und ein Gefühl der Kontrolle über das Chaos des Lebens. Heavy Metal wird, vermutlich mehr als jede andere Art der Kunst, von zeremoniellem Verhalten definiert. Tausende Fans halten Andacht auf dem Altar eines Lautsprechers oder versammeln sich persönlich für die Predigt einer Live-Show.

Auch nach zwei Jahrzehnten ihrer ‚sagenumwobenen‘ Karriere rufen SOULFLY weiterhin nahezu kultischen Eifer hervor, mit jedem neuen Album und jeder Tour. In diesem Sinne macht das elfte Studioalbum »Ritual « (Nuclear Blast) seinem Namen alle Ehre als metallische Zeremonie des höchsten Ranges. Das ikonische Quartett – Max Cavalera (Gesang, Gitarre), Marc Rizzo (Leadgitarre), Zyon Cavalera (Schlagzeug) und Mike Leon (Bass)- entsenden ihr Wort mit harten Riffs, donnerndem Schlagzeug und furchteinflößenden Growls. Der Titel erweist sich als überaus zutreffend.

Ich habe immer schon gespürt, dass Metal sehr ritual-ähnlich ist“, bekräftigt Maxaußerdem mag ich Titel, die nur aus einem Wort bestehen“, fügt er lächelnd hinzu.

2018 haben Max und Co. angefangen, das neue Album vorzubereiten und nur drei Jahre zuvor hat »Archangel« so etwas wie eine Wiedergeburt dargestellt. Seine extremen Tendenzen ernteten einstimmigen Jubel von Seiten von Loudwire, Metalsucks, Metalinjection, Blabbermouth, und vielen anderen als sie mit Bands wie SOILWORK und DECAPITATED auf Tour waren. Insbesondere spielten sie auch das klassische NAILBOMB Debüt »Point Blank« in seiner Gesamtheit in dem vielgefeierten Durchlauf von 2017.

Nach der Tour taten sie sich im Studio zum ersten Mal mit dem Produzenten und Grammy- Award-Gewinner Josh Wilbur (LAMB OF GOD, TRIVIUM, ALL THAT REMAINS) zusammen. Da dieser zu der Zeit bereits selbst ein langjähriger Fan der Band war, konnten sich die Beteiligten schnell aufeinander einstellen.

Josh hat sehr viel Energie in den Aufnahmeprozess eingebracht und ich liebe seinen Sound“, fährt der Frontmann fort. „Er hat diese Scheibe als Fan produziert. Er hat aus diesem Album das gemacht, was er schon immer mal von SOULFLY hören wollte.“

Auf dem Titellied ‚Ritual‘ kann man hören wie sich Stammesgesang hinter einem unheimlichen Wehklagen aufbaut bevor er zu einem genickbrechenden Groove wird. An einer anderen Stelle jagt der Double  Bass von ‚Evil Empowered‘ wie eine hämmernde Dampfwalze auf einen rasch aufsteigenden Schrei in ‚Rise Above‘ zu.

Die stammes-artigen Elemente des frühen SOULFLY sind offensichtlich“, sagt Max entschlossen. „Ich denke wir haben ein gutes Lineup und recht eingängige Grooves- es ist gut wieder zu diesen Grooves zurückzukehren!

Dead Behind The Eyes‘ setzt eine lange Tradition fort, in der sich Freunde und Familie der ‚Zeremonie‘ anschließen, indem es den Sänger von LAMB OF GOD, Randy Blythe, ins Spiel bringt. Er und Max steigern sich in ein tödliches Ruf-und-Antwort-Spiel – eine Ehrerbietung an Hellraiser – das so heimtückisch wie lebhaft ist. „‘Dead Behind The Eyes‘ handelt von dem Hellraiser Charakter, Cenobit“, fährt er fort. „Es geht auch darum wie die Mönche aus alter Zeit sich selbst gezüchtigt haben.“

Währenddessen lebt ‚Under Rapture‘ von seinen Maschinengewehrartigen Riffs und einem Gastauftritt des Death Metal– Halbgottes Ross Dolan (IMMOLATION). Max erklärt: „‘Under Rapture‘ handelt davon wie wir über Leben und Tod denken und warum wir alle spirituellen Glauben in unserem Leben brauchen.“

Auch Du kannst an SOULFLY glauben.

Selbst über 20 Jahre nach ihrem gleichnamigen Debüt bleibt ihr Platz im Tempel des wahren Metal unangefochten. Ihr Vermächtnis umfasst das mit Gold ausgezeichnete »Soulfly«, und auch Klassiker wie »Primitive«, »3«, »Prophecy«, »Dark Ages«, »Conquer«, »Omen«, »Enslaved«, »Savages« und seit neuestem auch »Archangel«. Zudem umfasst eine Tradition der Zusammenarbeit einige der großartigsten Zusammenschlüsse des Metal; von Chino Moreno (DEFTONES) und Corey Taylor (SLIPKNOT), zu Tom Araya (SLAYER) und Todd Jones (NAILS). »Ritual« jedoch stellt ein wichtiges Ereignis für die Band dar: Es ist nicht nur ihr zweijähriges Jubiläum, sondern auch bereits das dritte Album, auf dem Max‘ Sohn am Schlagzeug zu hören ist.

Wenn du dir das anhörst, hoffe ich, dass du die wahre Bedeutung von SOULFLY fühlen kannst und was es unserem ‚Stamm‘ bedeutet“, sagt Max schließlich. „Die Fans von SOULFLY haben keine Begrenzungen wie die Fans von vielen anderen Metal Genres und sie können eine Vielzahl an verschiedenen Stilen und spirituellen Themen genießen. Ich bin sehr stolz auf Soulfly nach zwanzig Jahren in der Metal-Welt. Zyon am Schlagzeug zu haben ist ein großartiges Gefühl. Ich gebe es an ihn weiter. Unser Stamm ist stärker denn je!“ – Rick Florino, Juni 2018

»Ritual« wurde von Josh Wilbur (KILLER BE KILLEDLAMB OF GODGOJIRA) produziert, aufgenommen und gemixt. Das Coverartwork stammt vom Künstler Eliran Kantor (TESTAMENTICED EARTHSODOM). Die zusätzlichen Artworks im Booklet stammen von Marcelo Vasco (SLAYERHATEBREEDKREATOR), der auch das Verpackungsdesign entworfen hat. Das Album warten mit einigen Gastauftritte, u.a. von Randy Blythe (LAMB OF GOD) und Ross Dolan (IMMOLATION), auf.

Mehr zu »Ritual«:
‘Evil Empowered’ OFFIZIELLER TRACK:
https://www.youtube.com/watch?v=HB7gYzoVUQw
‘Ritual’ OFFIZIELLES 360°-TRACKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=z2LHZs7xx-w
Trailer #1 – Das Albumartwork:
https://www.youtube.com/watch?v=FPDH-CPWmzo
Trailer #2 – Die Arbeit mit Josh Wilbur:
https://www.youtube.com/watch?v=8W_fTgBx2iY
Trailer #3 – Der Albumtitel:
https://www.youtube.com/watch?v=Y81QdZPqpeY
Trailer #4 – Die Rückkehr der Tribalelemente:
https://www.youtube.com/watch?v=hgJGksz66ZA
Trailer #5 – Die Arbeit mit dem Navajo-Stamm:
https://www.youtube.com/watch?v=S5cNXiAvmbk

SOULFLY live:

31.01. – 04.02. USA Miami/Ft. Lauderdale, FL – 70000 Tons of Metal

Line-Up:

Max Cavalera | Gesang, Gitarre

Marc Rizzo | Gitarre

Mike Leon | Bass, Gesang

Zyon Cavalera | Schlagzeug
Weitere Infos:
www.soulfly.com
www.facebook.de/soulflyofficial