Die West Coast-Metal-Veteranen METAL CHURCH haben kürzlich die Veröffentlichung ihres zwölften Studioalbums, das auf den Namen »Damned If You Do« hört, für den 07. Dezember 2018 via Nuclear Blast Records (Rat Pak Records/Amerika & King Records/Japan) angekündigt. Die Platte ist der Nachfolger ihres äußerst erfolgreichen 2016er-Werks »XI«, mit dem die Band die Rückkehr des legendären Frontmanns Mike Howe feierte, und kann als eine Mischung ihrer Kultalben »Blessing In Disguise« und »The Human Factor« bezeichnet werden.

Nach der zuvor erwähnten Ankündigung hat die Band nun das erste Musikvideo zum Titeltrack ‘Damned If You Do’ online gestellt. Der Song bietet METAL CHURCH in Reinkultur und all jene Elemente, die der Band rund um den Globus so viele Fans beschert haben – treibende Gitarrenriffs, knüppelnde Drums und unverkennbarer Gesang. Das passende Performancevideo kann hier angeschaut werden:

https://www.youtube.com/watch?v=Zy5q7bxzy0w
Mike Howe kommentiert: „Ich hoffe, dass unsere Fans Freunde an diesem ersten Video haben, da es den Ton für das gesamte Album angibt. Wir geben unser Bestes, um Metal im METAL CHURCH-Stil am Leben zu halten. Denn es wäre verkehrt, dies nicht zu tun!“

Stet Howland ergänzt: „Als ich das ‘Damned If You Do’-Demo zum ersten Mal gehört habe, hat es mich sofort gepackt. Von Mikes Intro (“Hummm”) über Kurdts Riff bis hin zum mitreißenden Refrain, einfach klasse! Wenn ich diesbezüglich noch aufgeregter gewesen gewäre, hätte ich mir vermutlich in die Hose gemacht, hahaha.“
Auf »Damned If You Do« ist zum ersten Mal Schlagzeuger Stet Howland (ex-W.A.S.P./Lita Ford) zu hören. Stet stieß zur Band, nachdem Langzeittrommler Jeff Plate die Band verlassen hatte, erkrankte jedoch kurz darauf an einem diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom. Doch wie durch ein Wunder waren die Behandlungen des aggressiven Non-Hodgkin-Lymphoms erfolgreich, sodass er mit den Aufnahmen für das neue Album loslegen konnte.

»Damned If You Do« ist wahrhaft einzigartig und besonders. Die Songs sind druckvoll, präzise und vereinen METAL CHURCHs musikalische Vision. Vom eindringlichen Opener ‘Damned If You Do’ bis zum abschließenden Brecher ‘The War Electric’ – dieses Album wird nicht nur Anhänger aus ihrer Anfangszeit überzeugen, sondern der Band auch zahlreiche neue bescheren. Songs wie ‘By The Numbers’‘Guillotine’ und ‘The Black Things’ werden zweifelsfrei sofort zu neuen Fanfavoriten werden!

METAL CHURCH live:
13. – 18.10. USA Los Angeles, CA – MegaCruise *NEU*

METAL CHURCH sind:
Mike Howe | Gesang
Kurdt Vanderhoof | Gitarre
Stet Howland | Schlagzeug
Steve Unger | Bass
Rick Van Zandt | Gitarre

Weitere Infos:
www.metalchurchofficial.com
www.facebook.de/officialmetalchurch